Verkehrte Welt? TROCKENER HUNGERSTREIK JVA DD Familienvater aus Dresden

 

Achtung neuer Blogbeitrag:

Hintergrund des

„Dresdner Hungerstreiks“

und dessen grundlegende Bedeutung für die Menschheit

 

Wir haben heute dieses Video gedreht um mitzuteilen, das unser Vater am 01.08.2017 gegen 14 Uhr erneut von der sogenannten „Polizei“ in die JVA Dresden verschleppt wurde. Wegen einer angeblichen Beleidigung.  Im Vorfeld teilte er allen Beteiligten schriftlich mit, das er bei Freiheitsentzug einen trockenen Hungerstreik macht, das heißt er verweigert Flüssigkeit und Nahrung bis er wieder zu Hause ist.

Dies hat er 2014 schon mal durchgezogen und wäre fast dabei gestorben.

Er macht dies nicht, weil er Spaß daran hat oder sterben will sondern, weil man sich anders nicht mehr gegen die Verbrechen des „Staates“ wehren kann.

2015 wurde uns ein Brief zugeschickt, von einer zwangsverordneten Rechtsanwältin die mit uns einen Deal aushandeln wollte. Mentalität eines Basars? Wisst ihr was Beleidigung ist? Was im Grundgesetz für eine Definition steht? Schaut  doch mal nach! Im Gegensatz z.B. zur Verleumdung, die eine Definition enthält, ist bei Beleidigung nur die Strafe vermerkt und KEINE DEFINITION. Ist ja auch logisch, man kann sich nur beleidigt fühlen.

„Die Grundlage eines Strafrechts, dass sich auf Beleidigung bezieht, bezieht sich auf das Subjektive Wahrnehmen des sich „Beleidigt Fühlens“. Dieses „Beleidigt fühlen“ ist nicht gezwungenermaßen im Einklang mit der Absicht jemand zu Beleidigen. Es kommt häufig vor, dass man abzielt, jemanden zu beleidigen, dieser Mensch jedoch genug Selbstbewusstsein besitzt, um sich davon nicht stören zu lassen. Im gleichen Maße kommt es vor, dass Menschen nicht die Absicht haben, jemanden zu beleidigen, jedoch der Adressat sich beleidigt fühlt. Es ist also nicht klar zu sagen, wann etwas eine Beleidigung darstellt.“ Quelle: http://www.freitum.de

Wir sind friedliche Menschen die niemandem einen nachweislichen Schaden zugefügt haben, außer die Wahrheit zu sagen und das ist ein drastischer Unterschied. Wir haben nicht mal den Haftbefehl gesehen, sie haben ihn uns kurz vor die Nase gehalten, es hätte auch ihr Einkaufszettel sein können.

Diesen angeblichen Schaden, den unser Vater damit verursacht haben soll, konnte uns niemand nachweisen.

Das ist nicht das  erste Mal, dass unser Grundstück gestürmt wurde.  Vor zwei Jahren haben sie uns drei Kinder entführt, weit weg von zu Hause, getrennt  in Heime untergebracht, durch das SEK mit Maschinen Pistolen. Weswegen? Konnte und wollte uns niemand erklären, wieder kein nachweislicher Grund.

Als unser Vater abgeholt wurde, konnte niemand ihn identifizieren. Alles widerrechtlich. Keiner macht sich mehr Gedanken, sie hören nur auf ihre Befehle, ob das im Endeffekt falsch ist, interessiert nicht. Wisst ihr eigentlich das jeder einzelne durch seine Steuergelder dafür Haftet? Es wird immer im Namen des Volkes entschieden, seid ihr euch dessen bewusst, dass ALLE Bürger verantwortlich sind dafür? Die „Polizei“ etc. sind „nur“ die Ausführenden,  auch ihr da draußen, tragt die volle Verantwortung.

Merkt ihr nicht, dass unser System schon lange nicht mehr besteht, dass es nur noch am Laufen gehalten wird.  Der „Staat“ bricht seine eigenen Gesetze und das ständig. Werdet euch dessen bewusst.

Wir müssen uns jetzt ändern und nicht mehr mitspielen in deren Spiel.

Ihr seid nicht alleine traut euch NEIN zu sagen.

Hier geht es zum Video: 

 

Trockener Hungerstreik in der JVA Dresden und JVA Leipzig vom 1. August 2017, 14 Uhr bis gestern 11.August 2017 gegen Abend, als er endlich im Kreis seiner Familie wieder gegessen und getrunken hat

12.08.17

Wir werden wahrscheinlich einen neuen Blockartikel beginnen,“Was wirklich geschah!“

Es sind so viele unglaubliche Informationen, was in den Tagen vom 1. August 2017 bis zum 11.August 2017 geschehen ist. Wir werden versuchen alles detailliert zusammenzutragen und Stück für Stück allen Menschen mitzuteilen.

Danke an die Wahrheit!

11.08.17

Es gibt richtig gute Neuigkeiten, unser Familienvater ist wieder zu Hause.

Gegen 15 Uhr erhielten wir heute einen Anruf von der JVA Leipzig, das sie auf den Entlassungsbefehl warten würden und gegen Abend könnte er dann nach Hause fahren.

Gegen 21 Uhr hat er mit uns zusammen sein ersten Essen gegessen und etwas getrunken.

Mehr Informationen gibt es in Kürze, es ist unfassbar was dort abgegangen ist. Aber jetzt genießen und erzählen wir erst mal. 

Danke an Alle Menschen, für die Unterstützung! 

FREIE FAMILIE DRESDEN

9.08.17 Uns erreichte vor wenigen Minuten eine Nachricht über Facebook, das er sich wahrscheinlich seit gestern in der JVA Leipzig im Krankenhaus befindet. Lieben Dank an den Zusender/in

8.08.17 Wir haben uns als Familie zu folgender Mitteilung an alle Beteiligten und Behörden entschlossen.

Freie Familie Dresden
 
Betrifft Trockener Hungerstreik seit 1. August 2017 14 Uhr in der JVA Dresden.
 
Aktualisierter Stand vom 08.08. 11:00 Uhr:

6 Tage,  6 Nächte und 21h (insgesamt 165h) ohne Flüssigkeit und Nahrung

 

Denken sie niemals, 
das durch die Verschiebung der Verantwortung, der Einzelne aus der Befehlskette, aus seiner Verantwortung entlassen ist. NEIN; DEM IST EBEN NICHT SO.
Denken sie niemals, das sie durch weitergeben der Verantwortung selbst aus der Verantwortung entlassen sind!
Wenn unser Familienvater stirbt, werden wir keine Ruhe geben bis alles bis ins kleinste Detail aufgeklärt wurde. Diese ganze Sache ist nicht nur von Anfang an völlig ungesetzlich, auch alle Menschenrechte wurden gröblichst missachtet und verletzt. Solange, ohne einen Tropfen Wasser, ist eigentlich ab jetzt, fast unmöglich, ohne bleibende Schäden? Gestatten sie uns eine Frage: Nehmen sie wissentlich in Kauf, das er schon lange nicht mehr haftfähig ist? 
Versuchen sie niemals zu behaupten, das unser Familienvater nicht weiß, was er tut. Das weiß er ganz genau, genau so wie unsere ganze Familie. 
Menschenrechte? Fehlanzeige!
Unser Fall ist kein Einzelfall, friedliche Familien werden zerstört. 
 
Wenn sie jetzt ein Exempel statuieren möchten, dann können wir als Familie jetzt auch nichts mehr dagegen tun, außer ihnen folgendes mitzuteilen..
Wenn es in diesem Land keine Menschen mehr gibt, die durch nachdenken und nachlesen erkennen, auf keiner gesetzlich gültigen Grundlage zu agieren, Menschen der Freiheit berauben, ohne eine legitimierte gesetzliche Grundlage Befehle ausführen und Menschenrechte missachten,
Dann stellen wir uns als Familie, ab jetzt auf den TOD unseres Familienvaters ein!
 
 
Vielen Dank für ihre geschätzte Aufmerksamkeit
 
Freie Familie Dresden

 

7.08.17

Ich habe heute früh eine Weile mit der Vorzimmerdame des Oberbürgermeisters geredet, sie wollte mich zwar abwimmeln, aber sie hat bestätigt, das die e-mails eingegangen sind. Wir haben uns jetzt überlegt, nach um 12 Uhr zum Staatsministerium für Justiz zu gehen. In der Nähe ist auch der Oberbürgermeister. Ich habe die letzte Mail, welche ich heute früh an JVA und Staatsministerium für Justiz und Oberbürgermeister geschickt habe ausgedruckt und wir wollen ein Exemplar abgeben und ein Exemplar für uns von ihnen unterschreiben lassen. Ich mache noch eine Erklärung über Verantwortlichkeiten und wir werden sehen, wie lange wir bleiben müssen bis uns Namen genannt werden und Unterschriften getätigt werden.

Unser Papa hat jetzt schon 5 Tage,  5 Nächte und 17h (insgesamt 137h) keine Flüssigkeit und keine Nahrung mehr zu sich genommen.
 
 
Das JVA-Personal – (vgl. §36 Abs.1 BeamtStG)- ist gesetzlich ausdrücklich verpflichtet, sein Wirken (also die Inhaftierung) vor dessen Tätigung (also den Haftvollzug) auf Rechtmäßigkeit zu prüfen, welche nicht vorliegt, wenn der Betroffene keinerlei von einem gesetzlichen legitimierten Richter unterschriebenes Urteil/Beschluss/Haftbefehl erhielt.
 
 HIER GEHT ES JETZT UM LEBEN oder TOD
 
Sie, als das Personal der JVA Dresden sind verpflichtet, ihre Vorgesetzten Struktur darauf hinzuweisen, dass in der JVA Menschen ohne rechtswirksames Urteil inhaftiert werden.
 

Ich bitte Sie als Personal der JVA diese Vorgesetzten Struktur aufzufordern, schriftlich (mit Unterschrift seitens des Verantwortlichen !!!) zu bestätigen, dass dieser rechtswidrige Haftvollzug rechtmäßig sein soll.

Wenn diese Bestätigung von ihnen bis 9 Uhr nicht erfolgt, ist das Personal zur Gehorsams Verweigerung (also zur Freilassung) verpflichtet !!!

Werden sie sich bitte ihrer Verantwortung gegenüber Menschen bewusst.

Pegida läuft heute wieder in Dresden ab 18:30, vielleicht hat da jemand Kontakte?

6.08.17 gegen 18Uhr Anruf beim Generalbundesanwalt/Notfallnummer, weil Sonntag. Wir sollten doch morgen ab 8:30 wieder anrufen. (Er hatte es extrem eilig)

Folgendes ging über Facebook direkt:am 5.08.17 um 22:30 Uhr an Dirk Hilbert (Oberbürgermeister) und Sächsisches Staatsministerium des Innern.

Betrifft unsere Familie, speziell unseren Familienvater. Verschiedene Mails und Anrufe in der JVA Dresden, beim Oberbürgermeister, Amtsgericht haben keinerlei Reaktion gezeigt. Niemand hat uns bisher informiert. Heute früh baten wir von der JVA um eine Stellungnahme bis 10 Uhr, was mit unserem Familienvater passiert ist. Ein nochmaliger Anruf meiner Kinder, welche ihren Vater sprechen wollten wurde einfach unterbrochen. Was ist hier los! EILT Unser Familienvater befindet sich seit genau dem 1.August 2017 14 Uhr in der JVA DD im trockenen Hungerstreik, das sind jetzt genau 104 h. Wer ist verantwortlich? Hier unsere Internetseite, der Beitrag ist schon überall im Netz zu finden…. plus Link

ER FREUT SICH SICHERLICH AUCH ÜBER EURE NACHRICHTEN!

Ich habe heute, 5.August 2017 um 9 Uhr in der JVA Dresden angerufen und dem „Pförtner“ folgendes mitgeteilt und dies dann auch per Mail an die poststelle@jvadd.justiz.sachsen.de und poststelle@smj.justiz.sachsen.de  gesendet.
 
 Telefonat mit JVA Dresden, Samstag 5.August 2017  9 Uhr
 
Ich teilte ihnen folgendes am Telefon mit:
 
Mein Mann, unser Vater befindet sich jetzt seit 91 Stunden bei ihnen im trockenen Hungerstreik.
 
Informieren sie uns bis spätestens 10 Uhr in einer Erklärung, wer die Verantwortung übernimmt, wer die Verantwortlichen sind und in welchem Zustand sich unser Familienvater befindet.
Seien sie sich ihrer Verantwortung als Mitwissender und BEFEHLS AUSFÜHRENDER bewusst.
 Also habt keine Angst dort anzurufen, sie tun am Telefon als ginge es sie nichts an und sie wären nicht verantwortlich und wollen das Telefonat schnell beenden.
Wie ddbagentur in unseren Blockkommentaren mitteilte haben sie auch angerufen. Danke auch an alle Anderen die dies tun.
Advertisements

136 Gedanken zu “Verkehrte Welt? TROCKENER HUNGERSTREIK JVA DD Familienvater aus Dresden

  1. Ich wünsche der Familie alles, alles Gute. Ja, dieses System ist schon ziemlich an seinem Tiefpunkt angelangt. Leider kann es sich, so lange es noch willige Schergen hat, ziemlich zäh selber erhalten. Es gibt natürlich genug sogenannte Beamte und Vollstrecker, die es sich komfortabel, auf Kosten der Allgemeinheit, eingerichtet haben!
    Wichtig ist wohl gerade jetzt, zu versuchen dies alles publik zu machen! Man wende sich auch an unabhängige Medien und Leute wie Heiko Schrang, Jo Conrad oder Michael Vogt! Diese Leute scheuen die Öffentlichkeit!

    Gefällt 1 Person

  2. Ich habe mir mal erlaubt, Ihre Seite u.A. in verschiedenen Kommentarbereichen zu verlinken und hoffe, dass die Zugriffe auf das Video bzw. ihre Homepage nun mal ordentlich abgehen werden – die Zeit drängt.

    Gefällt 1 Person

  3. Wir Menschen sind dieser Staat und es ist eine Schande mit anzusehen, was hier vor sich geht.
    Der Großteil unserer Volksgenossen besteht nur noch aus einen Haufen voller Heuchler und Denunzianten. Wirkliche Empathie besitzt kaum einer mehr, alles nur noch Bioroboter, die dem Materialismus verfallen sind.
    Jeder denkt nur noch an seinen eigenen A…h.

    „Das Geheimnis der Freiheit ist der Mut.“
    Perikles

    Sie können wirklich stolz auf Ihre Familie sein, denn so eine tolle Gemeinschaft ist diesem Dreckssystem ein Dorn im Auge.
    Ich wünsche Ihrer Familie viel Kraft und alles Gute!

    Gefällt 2 Personen

  4. zum einen, in erster linie handelt es sich um politische gesetzte richtlinien, es geht nicht darum : „wir sind friedlich“. sie müssen erkennen, in welchem boot sie schwimmen. die damen und herren aus dem bunkerführer mögen keine selbstbestimmten Menschen. polizisten wissen in der regel nicht, um was es geht, werden jedoch, wie beim militär unter druck gesetzt und auf marschbefehle konditioniert, daher werden sie widerstandslos alles ausführen.
    kopfloser widerstand führt nicht zum erfolg, sondern zur selbstzerstörung.
    auch wenn unrecht schwer zu ertragen ist, daß problem läßt sich nicht im alleingang bewältigen. demütigung gehört zur psychologischen kriegsführung. sie haben es mit etwa größerem zu tun, als mit ner kleinen behörde .
    das ist jedoch, weder den polizisten, noch behördenmitarbeitern bewußt. sie sind nur kleine zahnräder. die cleveren kündigen so oder so, sobald sie begreifen, in was für ein system sie eingespannt werden.

    also bitte nochmals überdenken, rechte einfordern ja, aber mit methode, ansonsten wird die famile plattgewalzt und das ist den herren aus dem führungsbunkern nur recht.

    Gefällt mir

    1. Ja, dieses BRD-Konstrukt verkommt immer mehr zum Umschlagsplatz der organisierten Kriminalität, die aus dem Bundestag und den Behörden ausgeht! Die Polizisten sind dazu abgerichtet, den Handlanger dieser Kriminellen zu geben! Wir dürfen aber nicht vergessen, dass immer mehr Menschen in diesem Land das merken, was hier abgeht! Ich hatte eine Menge Schlafmützen in meinem Umfeld, von denen mittlerweile keiner mehr behaupten würde, dass wir in einem Rechtsstaat leben!

      Gefällt 1 Person

  5. Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie sehr viel Kraft und Liebe um das so gut es eben nur geht zu Überstehen. Ihr müsst als Familie zusammenhalten. Das ist dem BRD System ein Dorn im Auge. Eine Intakte Familie kann man nicht so schnell entzweien.

    Der ganze Vorfall was passiert ist bei Ihnnen, wurde das in irgendeinerweise von irgendjemanden in der Familie Protokoliert?
    Gibt es evtl. Videos dazu? Normalerweise muss Ihnen der Untersuchungsbefehl persönlich übergeben werden, bzw. kann es auch vorkommen das er postialisch zugestellt wird. Dieser Brief ist für Sie extentiel wichtig, da dort vermerkt steht was der eigentliche Grund für den Hausbesuch ist. Wenn Sie keinen Brief oder den Untersuchugsbefehl erhalten haben sollten Sie sich auf alle Fälle einen Rechtsbeistand holen ( ein komisches Wort im Land der Lügen ) und dann von diesem Anwalt eine direkte Anfrage bei der für Sie zuständigen Staatsanwaltschaft stellen. Nicht zur Polizei, die hängen alle mit drinnen und Ihre Anfrage verschwindet im Nirwana. Dann würde ich alles was ich erreicht habe, in sozialen Netzwerken posten. Flyer aushängen, mit der Nachbarschaft reden.
    Der oder die Staatsanwältin muss dazu ein Protokoll geführt haben, daß Ihr gutes Recht ist es zu lesen, was den in Ihrem Fall Ihrem Ehemann vorgeworfen wird. Das muss protokoliert sein. Und dann würde ich mit eiserner Härte gegen diese Staatsanwältin vorgehen. Das muss publik gemacht werden. Nur wenn die merken daß in der Bananen Republik Deutschland noch nicht alles Gehirngewaschen sind und ein Zusammenhalt besteht werden diese Individuen einlenken.
    Daher wie geschrieben, alles protokolieren und Filmen und der Öffentlichkeit zugänglich machen. Der Rest erledigt das Internet.

    Ich kann Ihre Wut und Trauer nicht im geringsten verstehen, und ich will mich Ihnen auch nicht aufdrängen, aber bei einem Behördenzusammenstoß immer sachlich und höflich bleiben und immer wenn es Vorladungen gibt nur mit einem Anwalt zu dem Termin erscheinen. Niemals alleine.
    Was Sie jetzt brauchen sind Zeugen um die Sache nicht noch mehr zu verkomplizieren.

    Kopf hoch. Ihr schafft das.

    Gefällt mir

  6. ich habe mich etwas auf ihrer homepage umgesehen, kein wunder, daß man es auf sie abgesehen hat. bitte um entschuldigung, falls mein beitrag vielleicht als störend empfunden wird, es wäre wirklich traurig, wenn ihre familie zerschlagen wird . das politische system wird in zukunft, identische lösungswege, der freien familie zerschlagen. sie haben glück gehabt, bisher haben die letztendlich, zurück gerudert. der nächste schritt wird sein, sie werden als reichsbürger und rechts bezeichnet, vielleicht sogar als terroristisch eingestuft usw.. die werden das nicht hinnehmen, die werden zukünftig viel härter zuschlagen, daß ist nicht meine meinung, daß ist der erfahrungsschatz vieler rechtsanwälte. im alleingang ist das viel zu gefährlich. vor allem für kinder.

    bitte aktuellen fall betrachten:
    https://mywakenews.wordpress.com/2017/08/01/positionsmissbrauch-in-der-justiz-kindesentfuhrung-dave-mobius-berichterstatteraufklarer-wird-verfolgt-jo-conrad-bewusst-tv-und-peter-hofmann-glcl-nehmen-stellung/

    Gefällt mir

    1. Danke das sie sich ausführlich umgesehen haben, dazu haben nicht mehr viele Menschen die nötige Ruhe. Wir möchten für unsere Kinder einfach kein System mehr in dem man ständig in Angst ist, abgeholt zu werden, in dem man ständig auf der Hut sein muss nicht irgend ein neues Gesetz oder Verordnung übersehen zu haben.
      Ja und für unsere Kinder ist es im Moment besonders schwer, haben sie doch ihre eigene Entführung und nachfolgenden Hungerstreik als Erlebnisnarbe abgespeichert, welche jetzt brutal wieder aufgerissen worden ist.

      Gefällt 1 Person

      1. nun. mit der auflösung der ddr wurde der staat nicht zum westen überführt, sondern lediglich der grundbaustein DDR 5 .0 gelegt. was vielen jetzt deutlich wird. ihre ziele sind ehrenhaft, kein grund aufzugeben, jedoch die art und weise, führt zur brutalen konfrontation, dabei werden sie verlieren. sie müssen nicht aufgeben, sondern nur die strategie wechseln. noch können sie alles zum besten wenden. der mann kann gesund aus dem gefängnis entlassen werden, die kinder weitgehend, gesund und munter mit ihnen und dem vater zusammen leben.

        wenn sie fragen haben, zweifel besitzen, zu welchen optionen sie greifen sollen, dann nicht zögern zu fragen…der heutige wahnsinn und das informationschaos, bedürfen einfach den austausch an ideen oder wie man probleme vermeidet und doch, zugleich angehen könnte.

        Gefällt mir

      2. Wir wissen ja, dass dieses BRD-Regime einen unerbittlichen Kampf gegen die einheimische Bevölkerung führt. Leider machen sich dabei viele Behördenmitarbeiter zu Handlangern! Sollte einst mal dieses System kippen, möchte ich nicht in deren Haut stecken!

        Gefällt mir

    2. Die Menschen werden das zukünftig auch nicht mehr hin nehmen, da bin ich mir ganz sicher! Sie werden Netzwerke bilden und sich verteidigen! Wenn die Stimmung im Land weiter kippt, wie es momentan aussieht, möchte ich nicht in deren Haut stecken!

      Gefällt 1 Person

      1. Vor allem werden die wohl kaum so blöd sein, hier noch Märtyrer zu produzieren, wegen irgendeiner Justiztante mit verletzen Gefühlen – wobei das natürlich nur ein vorgeschobener Grund zu sein scheint! Der OB Hilbert wird schon mehr als genug Probleme haben! Dresden ist ja bekannt dafür, dass es besonders fleißig darin ist, die Menschen bis aufs Blut zu provozieren!

        Gefällt mir

  7. „hier noch Märtyrer zu produzieren, wegen irgendeiner Justiztante mit verletzen Gefühlen“

    das gehört zum politischen konzept, wenn 2 parteien, sich gegenseitig bekämpfen, welche 3 partei ist der sieger???

    es ist zwingend, sich mit dem politischen system auseinander zu setzen um die verrückten mechanismen zu verstehen. oberflächlich erscheint vieles keinen sinn zu ergeben.

    Gefällt mir

    1. Sicher ist es das, ich frage mich nur, ob die jetzt wirklich so ein heisses Eisen gebrauchen können! Sollte der Mann wirklich gesundheitliche Einschränkungen erfahren, was ich natürlich nicht hoffe, möchte ich nicht wissen, was im Netz für ein Shitstorm los brechen wird! Zumindest die Justiztante sollte dann besser ganz schnell ihre Koffer packen, denn die Gemüter der Menschen in diesem Land, beginnen langsam zu kochen! Auf Dauer wird es dann wohl keine Polizisten mehr geben, die solche Leute noch schützen können! Auch nicht diese uniformierten „Helden“, die den Familienvater gekidnappt haben, denn von etwas anderem kann man hier nicht mehr reden!

      Gefällt mir

  8. Na prima, wollen Hilbert und Co. jetzt noch ein verhungertes Justizopfer auf dem Gehaltszettel haben? Die sind echt nicht so clever! Die sollten den Mann schnell wieder zu seiner Familie bringen und denen eine Haftentschädigung unb Schmerzensgeld zukommen lassen.

    Gefällt mir

    1. Ja, es ist kaum zu fassen. Sollte der Mann – Gott bewahre – Schaden nehmen, wird die Sache noch heftigere Wellen schlagen und das in einer Zeit, wo die Politik und diese Rechtsstaatssimulation ohnehin schon stark angeschlagen sind. Wenn sie klug sind, versuchen sie die Sache ganz schnell und elegant aus der Welt zu schaffen, bevor die Gemüter überhitzen. Dann sollten sie sich in Dresden mal überlegen, ein paar gelassenere Geister, auf bestimmte Postionen zu setzen. Ein Krieg gegen die Bevölkerung zahlt sich auf Dauer nicht aus, das kommt heftiger auf die zurück, als die sich das vorstellen können.

      Gefällt mir

  9. Alles Liebe und Gute für Euch und hier unser Beitrag mit über 1,7 Millionen Lesern:

    https://ddbnews.wordpress.com/die-deutschen-sind-staatsangehoerige-der-26-bundesstaaten-bei-denen-bis-heute-die-wahren-rechte-liegen/
    in unseren Nachrichten Rundschau kam es 14 Uhr auch

    https://www.ddbradio.org/ nächsten Nachrichten 17 Uhr und dann nach Sendeplan weiter mit Studiotelefon zum anrufen!
    Es wird wirklich Zeit in unserem Land aufzuräumen und das liegt an uns allen gemeinsam! Allein schafft keiner etwas ! Gemeinsam sind wir stark und können alles ändern, was wir uns wünschen.
    LG

    Gefällt mir

  10. Ist es zuviel verlangt, objektiv zu erfahren, um was es geht? so leid mir das für die Betroffenen tut, aber diese Anhäufung von Emotionen und Anklagen ist nicht geeignet, sich ein Bild von der Lage zu machen. Was wird dem Vater vorgeworfen? Wieso wurde kein Anwalt eingeschaltet? Wieso wieso wieso … mitt den Füßen zu stampfen und auf Geld zu hoffen … ist nicht der richtige Weg.

    Gefällt mir

    1. Wie kommen sie zu der Annahme das wir Geld haben wollen? Was soll ich mit Geld in einer Gesellschaft in der es sich nicht mehr lohnt schöpferisch tätig zu sein und in der meine Kinder keine Zukunft mehr haben?
      Seit mindestens 7 Jahren sind wir in verschiedenen Belangen bis zum obersten Gerichtshof für Menschenrechte gegangen und haben sogar ein Aktenzeichen bekommen. Die Akten füllen bei uns Zimmer. Tja und das ein Anwalt immer dazu da ist die Belange des Gerichts aus zu mitteln und ab zu puffern, sollte wohl nun auch der Letzte mitbekommen haben. Oder weshalb haben alle Rechtsschutzversicherungen, wenn doch alles so toll ist. In diesem Scheinstaat stampfen nicht wir mit den Füßen, sondern das natürliche Recht wird mit Füßen getreten. Im Video und in der Infobox steht drin worum es geht. Die angebliche Anklage ist von vorn bis hinten ungesetzlich und unrechtmäßig, da ich weder durch irgendeine identifizierbare Unterschrift, noch Personen mit Vor und Zuname irgendwelche Verantwortlichen erkennen kann, welche dann für die sogenannten Urteile im Namen des Volkes haften würden. Die Richter wissen schon warum sie nicht unterschreiben und Rechtsanwälte sind dafür da außergerichtliche Entscheidungen zu forcieren oder Vergleiche auszuhandeln. Sie hatten uns sogar eine Zwangsanwältin zugewiesen, welche einem dann, wie auf einem Basar schriftlich einen Deal anbietet. Da wird einem einfach nur noch schlecht. Wir haben als Familie so viel erlebt, so viele Wege ausprobiert, dass wir mit Sicherheit sagen können: Ich habe nicht Laufen gelernt, um dann wieder zu kriechen.

      Gefällt 1 Person

      1. Der Märtyrer wird von der Gegenseite immer als Querulant gesehen. Ich bin mir nicht sicher, ob von den Entscheidungsträgern auch nur einer weiß, warum Ihr Vater oder Ehemann hungert. Oder ob es überhaupt jemanden interessiert.

        Hilfe werden Sie NIRGENDWO finden. Das Publikum ist zu 99% schaulustig. Anwälte können Sie vergessen, wie Sie schon selbst festgestellt haben. Denn Anwälte sind seit einiger Zeit „Bestandteil der Deutschen Rechtsordnung“, also dem Staat (in Funktion eines Pseudo-Dienstherrn) verpflichtet, so wie Staatsanwälte. Notare ebenfalls. Und Steuerberater zerstören die Existenzen von Selbständigen, die dem Staat nicht passen. Jobcenter treibt unbeliebte Leistungsempfänger von einem Wahnsinn zum nächsten.

        Sie dürfen nicht denken, dass das unabsichtlich ist. Dahinter steckt Willkür, und Absicht. Die OLG-Bezirke verwalten „Schwarze Listen“ von Bürgern, die „vernichtet“ werden sollen. Die USA haben damit angefangen (no fly list). Inzwischen ist das in ganz Europa etabliert. Mit dem Wissen können Sie aber nichts anfangen, weil das bestritten wird. Im worst case landen Sie in der Irrenanstalt (Gustl Mollath). Am besten ist, gar nicht erst mit Fäusten auf Panzer einschlagen zu wollen…eine andere Lösung suchen!

        Ich kam auf Umwegen hierher und habe unterwegs Spendenaufrufe gesehen, die aber wohl von Dritten waren. Ok, dann stimmt das mit dem Geld nicht, ist ja auch nicht wichtig.

        Ich verstehe den Sachverhalt nicht. Wenn ich mich mit einer Sache auseinandersetzen will (und mit auseinandersetzen meine ich nicht nur an der Oberfläche kratzen), muss ich verstehen, um was es geht. Es ist völlig richtig, mit einem solchen Fall an die Öffentlichkeit zu gehen. Doch der Aufbau ist etwas … ungeschickt. Sehen Sie, ich komme hierher, weiß gar nichts und werde mit dem „Ende des Buchs“ konfrontiert … ohne den Anfang zu kennen. Das ist nicht bös gemeint und keine Kritik, aber wenn Sie etwas erreichen wollen, sollten Sie dem interessierten Leser die Möglichkeit geben, sich in den Fall einzuarbeiten. Nötigenfalls auf einer separaten Seite, wo die GANZE GESCHICHTE erzählt wird: Wie es begann, der Verlauf und dann ganz zum Schluss zum Status quo kommen. Mit Datum der Ereignisse, oder wenigstens Jahreszahlen.

        Das werden Dutzende Seiten, und das Schreiben dauert Tage oder Wochen. Weiß ich selbst, denn ich habe das auch schon gemacht. Leider geht das nicht anders. Wenn Sie das nicht tun, werden Sie die falschen Menschen ansprechen. Es ist Ihnen nicht gedient, wenn Sie Schaulustige befriedigen, und hilft auch sonst niemandem.

        Dass in unserem Land (in fast allen Ländern der westlichen Welt genau so) etwas nicht stimmt, sieht jeder, der nicht mit dem Klammerbeutel gepudert ist. Das Spiel von Politik+Macht ist unfair und link. Es war nie fair und gut, aktuell ist es aber EXTREM. Und es steigert sich noch. Morgen wird es um Klassen schlimmer sein, davon müssen Sie ausgehen. Die Leute sehen sich das unfaire Spiel an. Solange niemand selbst betroffen ist, interessiert sich niemand für die Hintergründe. Und wer dann man betroffen ist, steht oft allein im Regen.

        Eine Lösung? Habe ich auch nicht. Das Land brennt. Man kann den Brand kühlen, und von sich wegleiten. Löschen kann man ihn nicht, denn er wird von allen Stellen (aus Geldgier und Dekadenz) immer neu angefacht. Dieses System (Staat), was seine Komponenten (Bürger) derart verachtet, hat auf Dauer keine Überlebenschance. Man sollte sich vielleicht auf „die Zeit danach“ vorbereiten. Dann hat man einen Vorsprung … falls man den Krieg überlebt. Dekadente Phasen der Geschichte endeten IMMER im Krieg.

        Gefällt mir

    2. ´Nicht verstanden – dann vermutlich nicht richtig zugehört. Klar, ein Amnwalt – eine wirklich tolle Idee, damit der die Kosten der gebeutelten Familie in die Höhe treibt! Aber die Justizindustrie in dieser Republik treibt ja auch schon komische Blüten. Wohl auch noch jmd. der an so etwas wie einen Rechtsstaat glaubt! Schauen Sie sich die letzten Gesetze an, die man rechtswidrig durch den Bundestag geprügelt hat! Wenn Sie hier noch an Gerechtigkeit glauben, dann gehören Sie zu einer aussterbenden Art!
      „…aber diese Anhäufung von Emotionen und Anklagen ist nicht geeignet, sich ein Bild von der Lage zu machen.“
      Nee is ´´klar, vielleicht sind Sie ja auch Nutznießer dieses verkommenen Systems oder erstaunt es Sie wirklich, dass diese Familie Emotionen hat, wenn ihnen der Ernährer einfach mal so entzogen wird und dies noch ohne Angabe von Gründen! Und was die Erläuterungen der Familie anbelangt, so habe ich keinerlei Zweifel, dass sie den Tatsachen entsspricht, denn ich habe Ähnliches, auch im Bekanntenkreis, erfahren müssen! Die Androhung für Beugehaft gegen Menschen, welche die GEZ-Propagandasteuer nicht bezahlen wollen, ist ja mittlerweile schon Standard und nur die Spitze des Eisbergs! Wenn Sie bislang noch nicht selber von Behördenseiten drangsaliert wurden, dann haben Sie noch Glück gehabt! Ich frage mich nur, was diese Leute glauben, wie lange sie damit noch durchkommen werden.

      Gefällt mir

      1. @Thomas B. 4. August 2017 um 16:38

        Nicht verstanden, nein. Ich will nicht nur wissen, wer den ersten Stein warf, und aus welchem Grund. Und was bei der Konfliktlösung AM ANFANG schief gegangen ist. Nur so kann man die völlig eskaliert Sache noch glatt bügeln.

        OK, der Anwaltstipp war ein Standard-Tipp. Aber was soll einer tun, der sich §§ nicht auskennt? Jedenfalls kennt sich die Mehrheit im Land mit §§ nicht aus.

        Ich bin kein Nutznießer. Meine Art Menschen hängt am Dachboden, kann nicht mehr berichten. Menschen, die mir beistanden, wurden in den Tod getrieben. Soviel nur zum Thema, wer ich bin und was mir von den Instrumenten unseres sogenannten „Rechtsstaates“ jahrelang dargeboten worden ist.

        Es erstaunt mich nicht, dass die Familie Emotionen hat. Aber Emotionen dienen der Hilfe nicht. Dazu sind INFORMATIONEN nötig.

        Zitat: „Wenn ihnen der Ernährer einfach mal so entzogen wird und dies noch ohne Angabe von Gründen“

        Ich habe vieles erlebt. Aber „einfach so“ habe ich noch nie erlebt. Für alles gibt es Gründe, und Hinweise. Und das zu wissen oder zu finden, ist der Schlüssel zur Lösung. Erst dann kann man anfangen, ein paar Funktionären auf die Füße zu treten. Aber gezielt und hinterhältig, so wie die das auch tun. Es hat keinen Sinn, mit Fäusten auf Panzer zu schlagen. Im Gegenteil nährt das die Perversität mancher Psychopathen noch, die es irgendwie geschafft haben, an einer beruflichen Position zu sitzen, wo sie andere Menschen traktieren können. Wenn ich noch mehr schreibe, mache ich mich der Aufhetzung schuldig, und das hilft auch niemandem. Tiefere Kommunikationen sollten nicht öffentlich geführt werden.

        Gefällt mir

    3. Ja, wir stehen offenkundig in der BRD noch unter Besatzungsrecht! Und wir haben die Möglichkeit dieses korrekt im Verwaltungsverfahren bzw. per Willensbekundungen zu verlassen, um dann im HEIMAT-Recht anzukommen… ! Hat denn der Familienvater als Mann Vornamen? damit man einen Bezug hat in der JVA? Interressant ist der „Tathergang“ bis zur Inhaftierung, schriftlich fixiert und beeidet? In welchem Rechtskreis sind Sie zu Hause?
      Seid Ihr noch nazifiziert und im Kriegsrecht stehend? Habt Ihr als Familie Euren Willen bekundet gegenüber der NGO-BRD-Verwaltung,,,, etc.

      Infos zur rechtlichen Situation im LANDE im neuen Magazin 2000plus, Folge „EXTRA 16“.

      Oder bei: https://volks-bundesrath.info/

      Gutes Gelingen Euch – muk

      PS. Siehe auch:

      # Hintergrundwissen zum geltenden Recht-System, von Hans Meier, im Weltnetz;

      # Merkblatt Uniform Commercial Code – UCC

      United States Company und Bundesrepublik Deutschland Co.
      Die nachfolgenden Erläuterungen sind in den öffentlichen, für jedermann zugänglichen Registern, Archiven und Bibliotheken zu recherchieren und zu verifizieren. Sowohl in den Vereinigten Staaten als auch in der Bundesrepublik und stellen damit Offenkundigkeiten dar.
      Es ist sehr wohl, weltweit bekannt, dass „United States“ und alle ihre Einheiten ein Konzern/Unternehmen sind, angesiedelt in dem privaten Distrikt of Columbia (Washington DC/10 Square Miles).
      Ursprünglich vereint am 21. Februar 1871 unter dem „Distrikt of Columbia“, dem 41 Kongress, Absatz 34, Session 111, 16 Stat. 419 Chapter 61 und 62.
      Dieser Konzern, U.S. hervorgegangen aus der Virginia Company, wurde am 11.06.1878 reorganisiert.
      Der Kooperationsvertrag mit dem Titel: Die Vereinigten Staaten von Amerika, zwischen der U.S. Company- Distrikt of Columbia und den eigentlichen Republiken von Amerika, beinhaltet in seinem Artikel 18 B 7, dass das Admiralsrecht (Admiralty Law- Seerecht) an folgenden Orten Anwendung findet.
      (1) auf hoher See
      (2) auf amerikanischen Schiffen
      (3) in allen Ländern, welche von den Vereinigten Staaten verwaltet oder erobert werden, und innerhalb des Staates Amerika.
      U.S. – ein Bundeskonzern/ -unternehmen ……. Titel 28 USC Kapitel 176 des § 3002. Es ist eindeutig, dass die Vereinigten Staaten .:.:.:….···ein Unternehmen/Konzern ist …….. 543 FEDERAL SUPPLEMENT (Bundesnachtrag) 724.
      Auch der Vereinigte Staaten Code gehört laut Artikel 28 3002 (15) (A) (B) (C) nicht zur Republik. Er wurde unabhängig gestartet und gehört zur Vereinigte Staaten Co.
      Auch muss man akzeptieren, dass sich diese Firma nicht von der Regierung unterscheidet.
      Seit 5. Juni 1933 ist die U.S. eine bankrotte Organisation, siehe Congress Hause Joint Resolution 192, Senatsbericht 93-549 und Durchführungsverordnung 6072, 6102 und 6246, also eine de facto Regierung.
      Da die BRD, ebenso wie die U.S. und fast sämtliche Staaten auf der Welt seit dem 2 Weltkrieg unter Insolvenzbedingungen agiert wie auch, kehren sich die kommerziellen Gegebenheiten u. die Ausführung der kommerzielle Instrumente um. Nun ist die Bundesrepublik Deutschland mit allen ihren kommerziellen Untereinheiten im Handelsregister des privaten Bezirks, Washington D.C. als Company mit 64 Gesellschaftern eingetragen.
      Zusätzlich ist die BRD bei der SEC (Security Exchange Commission) unter der Nummer: 780140 registriert. Grundlagen der SEC gelten für Unternehmen, die unter die 2 Berichtspflichten des Security Acts von 1933 und/oder des Security Exchange Acts von 1934 fallen.
      Mit dieser Eintragung sind verbindliche Vorschriften der SEC zu beachten.
      Dies sind unter anderem die Regulation S-X die eine Gliederung von Bilanz und GuV vorgibt und die Regulation S-K die zusätzliche Aufgabepflichten fordert.
      Der Security Act von 1933 und der Security Exchange Act von 1934 sind Federal Law also Statuten des privaten Bezirks von Columbia die für die Bundesstaaten und die angegliederten kommerziellen Einheiten wie die BRD verpflichtend einzuhalten sind. UCC ist eine von der Kirche nach dem Römischen Recht geschaffene Registratur, mittels derer weltweites Handelsrecht etabliert wurde. Damit war gesichert, dass Körperschaften untereinander Geschäfte treiben konnten.
      „Uniform Commercial Code (UCC) is a private collection of commercial, financial and transaction laws first presented in draft form by the American Law Institute in 1943 with its 1st official publication in 1952. lts ongoing development is now administered by the National Conference of Commissioners on Uniform State Laws (NCCUSL) and has now been enacted in all of the 50 states of the United States as well as the District of Columbia, the Commonwealth of Puerto Rico, Guam and the US Virgin lslands. As all nations and states are registered in the state of Delaware through the SEC system of 1933, UCC applies to all nations and their „employees“ when treated as corporations and registered commercial „vessels“.
      Zu Deutsch:
      Uniform Commercial Code (UCC) ist eine private Sammlung von Handels-, Finanz- und Rechtsgeschäftsgesetzen, zum ersten Mal 1943 als Entwurf vom American Law Institute vorgestellt und ihrer ersten offiziellen Publikation im Jahr 1952.
      Ihre fortschreitende Entwicklung wird nun durch die National Conference of Commissioners on Uniform State Laws (NCCUSL) weitergeführt und wurde jetzt an alle 50 Staaten der Vereinigten Staaten inklusive dem Distrikt von Columbia, dem Commonwealth of Puerto Rico, Guam und die US Virgin lslands verordnet. Da alle Nationen und Staaten in dem Staat Delaware durch das SEC System (US Börsenaufsicht) von 1933 registriert sind, wird das UCC auf alle Nationen und ihre „Arbeitnehmer“, wenn als Unternehmen und Handels-„Mittel“ registriert, angewandt.
      Auf Grund dieser verpflichtenden Vorgaben der SEC für die eingetragene BRD wurden vom Bundesrechnungshof, Anfang bis Mitte des letzten Jahrzehntes, die sogenannten Behörden, kommerzielle Untereinheiten der BRD, gerügt nun doch endlich vom kameralistischen Buchhaltungssystem auf die Doppelte Buchführung umzustellen.
      Merkblatt: Uniform Commercial Code- UCC Seite 2 von 2
      Die BRD stellt damit ein in Deutschland nicht eingetragenes, amerikanisches, ausländisches Unternehmen dar, lediglich vertreten mit Repräsentanzen.
      Niederlassungen müssten Im Staate Deutschland (Germany) eingetragen sein.
      Ausgehend von der Eintragung der BRD im internationalen, privaten Bezirk „District of Columbia“ und im Staate Delaware (SEC-Code) ist das einheitliche internationale Handelsrecht, der Uniform Commercial Code – UCC – für die private BRD-Company verpflichtendes oberstes Recht unter Admiralsrecht, bestehend seit der Kapitulation am 8.5.1945, siehe Kooperationsvertrag Artikel 18 B 7, in eroberten und verwalteten Gebieten der U.S..
      Das internationale Handelsrecht – UCC
      wird auch als vertragliche Anbindungsregel für die mit der Geburtsurkunde
      eingerichtete PERSON als Rechtssubjekt und die darauf aufgenommenen
      Geburtenkredite und Freistellungskonten mit den internationalen Banken
      IWF und BIZ angewandt.
      Des Weiteren ist das UCC in Verbindung mit der „House Joint Resolution 1933“
      auch die vertragliche Anbindungsregel, den Ausgleich öffentlicher Forderungen
      durch Annahme I Akzeptanz – durch ein Accept for Value – auszugleichen.
      Daran hat sich auch für die BRD nach 1990 nichts geändert, siehe die Vereinbarungen der Drei Mächte Ober Berlin vom 25/26. 9. 1990 und die Vereinbarung der Drei Mächte mit der Bundesrepublik Deutschland vom 27./28. 9. 1990 und dem 2. Bundesbereinigungsgesetz vom 29.11.2007. Das Gebiet Deutschlands wurde durch den Artikel 7 des „2+4 Vertrages“ wieder frei gegeben, gleichzeitig aber die Verwaltung des vereinten Wirtschaftsgebietes, die BRD, besetzt.
      Dass die BRD unter Admiralsrecht steht, sieht man des Öfteren wenn der Bundespräsident bei Empfängen in seiner Präsidialkanzlei unter der mit Gold umrandeten schwarz-rot-goldenen Flagge steht.
      Diese Goldbordüre besagt, dass in dem Lande, Admiralsrecht besteht.
      Man sieht dies auch an den Goldbordüren-Flaggen in amerikanischen Gerichten. (Artikel 18 B 7).
      Am 1. Oktober 2003, erließ das U.S. Government eine Verordnung, in der ihre kommerziellen Einheiten/Untereinheiten, Geschäftspartner und Subventionsempfänger angewiesen wurden, eine D-U-N-S Nummer der Wirtschaftsauskunftei Dun & Bradstreet in Virginia zu beantragen und die Registratur selbst vorzunehmen. So ist auch die Eintragung Ihrer kommerziellen Einheit erfolgt, als private Company, natürlich danach auch in anderen Auskunfteien wie Manta, Hoppenstedt usw..
      Nicht nur die BRD ist eine private Company, sondern auch Österreich. Großbritannien (seit 1998) , Italien (eingetragen in der City of London) und so ziemlich alle westlichen Nationen und Staaten.
      Eine Nichtbeachtung dieser Inhalte löst privatrechtliche Haftung aus.
      ***** Rest der Seite bleibt frei *****

      # Siehe BK/O (47) 50

      Kein Deutscher besitzt Eigentum, hier der Beweis, BK/O (47) 50, zu beachten Punkt 7

      Interalliierte Kommandantur der Stadt Berlin Abschrift: BK/O (47) 50 v. 21. Februar 1947
      Betrifft: Angelegenheiten das unter der Kontrolle der Besatzungsbehörden stehende Eigentum
      An den: Herrn Oberbürgermeister
      Die Alliierte Kommandantur Berlin ordnet wie folgt an:
      1.) Ohne vorherige schriftlich erteilte Genehmigung der Militärregierung des Sektors, in welchem das Eigentum sich befindet, darf kein deutsches Gericht die Zuständigkeit beanspruchen oder ausüben in Fällen, welche das auf Grund des (SHAEF) Gesetzes Nr. 52 der amerikanischen, britischen und französischen Militärregierung oder (SMAD) Befehls-Nr. 124 des sowjetischen Oberbefehlshabers der Kontrolle unterliegende oder unter Kontrolle stehende Eigentum bzw. das Kraft Anordnung einer der Besetzungsbehörden eingezogene oder der Konfiszierung unterworfene Eigentum treffen.
      2.) In Fällen, in denen die Gründe zur Prozessführung vor dem 08. Mai 1945 entstanden sind, wird obige Genehmigung in der Regel nicht erteilt.
      3.) Irgendwelcher Urteilsspruch, der bereits gefällt wurde oder hiernach in einem solchen Prozess gefällt wird, der ohne Bewilligung der Militärregierung des Sektors, in welchem sich das Eigentum befinde, eingeleitet wurde, ist nichtig und irgendwelche Maßnahme zur Durchsetzung eines solches Urteilsspruches ist ungültig.
      4.) Ohne vorherige schriftlich erfolgte Genehmigung der Militärregierung des Sektors, in welchem sich das Eigentum befindet, darf keine Eintragung in das Grundbuch stattfinden betreffend Eigentum das der Kontrolle oder Konfiszierung unterliegt, wie dies im § 1 dieser Anordnung bezeichnet ist.
      5.) Bevor ein deutsches Gericht oder das Grundbuchamt in einer beweglichen oder unbeweglichen Eigentum angehenden Sache handelt, hat das Gericht bzw. das Grundbuchamt schriftliche Erklärungen von allen am Verfahren interessierten Parteien anzufordern, die in allen Einzelheiten wahrheitsgetreu sein müssen und von den betreffenden Parteien oder deren Rechtsanwälten abzugeben sind, dass das Eigentum der Kontrolle oder der Konfiszierung nicht unterliegt, wie im § 1 angeführt ist.
      6.) Ohne vorherige schriftlich erteilte Genehmigung der Militärregierung des Sektors, in welchem das Eigentum sich befindet, dürfen keine Schritte seitens irgendwelcher natürlicher oder Juristischer Personen unternommen werden, um eine Entscheidung eines deutschen Gerichtes oder Grundbuchamtes durchzusetzen oder auszuführen, die der Kontrolle oder der Konfiszierung unterliegendes Eigentum angeht, wie im $ 1 angeführt ist.
      7.) Nichtbefolgung dieser Anordnung bzw. Versäumnis, ihre Bestimmungen zu beachten, stellt Verletzung eines Befehls der Militärregierung der Besetzungsbehörden dar und wird demgemäß bestraft.
      Im Auftrag der Alliierten Kommandantur Berlin
      Alliiertes Hauptquartier für Baden-Württemberg Landeshauptstadt STUTTGART
      seit dem 30. Juni 2009 15. Kommandierender General des US European Command (EUCOM) sowie zusätzlich seit dem 2. Juli 2009 der 16. Supreme Allied Commander Europe der NATO.
      James G. Stavridis
      Quelle: Verordnungsblatt für Groß-Berlin1947

      Gefällt mir

      1. Hallo Muk, natürlich hat er einen Vornamen.
        Wir und mein Mann haben sich nicht identifiziert. (Wieso auch auf unserem Grundstück) Alle blauen Männer auf unserem Grundstück hielten dies für sich selbst nicht für nötig. Ich gehe davon aus, das er der Einzige in der JVA Dresden ist, der je in einen Trockenen Hungerstreik getreten ist. Man kann ja auch dazu sagen, das er am 1. August dorthin verbracht wurde. Wir selbst haben stündlich dort E-Mails hin gesendet. Ich denke die wissen jetzt schon ganz genau was abgeht.

        Vielen herzlichen Dank für jede Art von Hilfe und jeder Anruf hilft am Ende uns Allen

        Gefällt mir

      2. @muk 4. August 2017 um 17:27

        Genau! Es war nur eine Frage der Zeit, bis die Reichsbürger in die Schlacht ziehen. Hier ist eine Familie in Not und was kommt von euch:

        – Besatzungsrecht

        – HEIMAT-Recht

        – Rechtskreis

        – nazifiziert

        – im Kriegsrecht stehend

        – NGO-BRD-Verwaltung

        – im neuen Magazin 2000plus, Folge „EXTRA 16“.

        https://volks-bundesrath.info/

        – United States Company und Bundesrepublik Deutschland Co.

        – United States

        – Distrikt of Columbia

        und ungefähr noch 100 weitere „unglaublich wichtige Dinge“

        ……

        Hilfe für eine Familie in Not:

        Ursprünglich vereint am 21. Februar 1871 unter dem „Distrikt of Columbia“, dem 41 Kongress, Absatz 34, Session 111, 16 Stat. 419 Chapter 61 und 62. Dieser Konzern, U.S. hervorgegangen aus der Virginia Company, wurde am 11.06.1878 reorganisiert. Der Kooperationsvertrag mit dem Titel: Die Vereinigten Staaten von Amerika, zwischen der U.S. Company- Distrikt of Columbia und den eigentlichen Republiken von Amerika, beinhaltet in seinem Artikel 18 B 7, dass das Admiralsrecht (Admiralty Law- Seerecht) an folgenden Orten Anwendung findet. (1) auf hoher See (2) auf amerikanischen Schiffen (3) in allen Ländern, welche von den Vereinigten Staaten verwaltet oder erobert werden, und innerhalb des Staates Amerika. U.S. – ein Bundeskonzern/ -unternehmen ……. Titel 28 USC Kapitel 176 des § 3002. Es ist eindeutig, dass die Vereinigten Staaten .:.:.:….···ein Unternehmen/Konzern ist …….. 543 FEDERAL SUPPLEMENT (Bundesnachtrag) 724. Auch der Vereinigte Staaten Code gehört laut Artikel 28 3002 (15) (A) (B) (C) nicht zur Republik.

        …….

        Man kann nur mit dem Kopf schütteln. Du bist nicht besser als der Staat, den du zu bekämpfen angibst. Ihr gebt vor, zu helfen, und saugt in Wahrheit die Hilfesuchende aus – bzw. ihr ertränkt sie in einem Meer aus blablabla, das wichtig aussieht, in Wahrheit aber weder verständlich noch zusammenhängen noch in irgend einer Weise eine HILFE ist. Es geht euch um Geld: Mitgliedsbeiträge, Mitgliederwerbung in einem Chaos, das niemals das Licht der Sonne sehen wird, obwohl ihr im Kern der Angelegenheit RECHT habe. Nur hilft das niemanden, denn die komplette Staatsgewalt ist gegen euch. Und in diesen Sumpf zieht ihr eine Familie in Not? Schäm dich! Und weil es jetzt vermutlich Streit gibt, ziehe ich mich zurück. Tschüs und viel Erfolg den Betroffenen.

        Gefällt 1 Person

      3. Ich weiß zwar nicht, was die Definition eines „Reichsbürgers“ ausmacht, für mich sind es dann doch eher die, die GesStaPo-Methoden anweden, zumindest wenn damit das Dritte Reich gemeint sein soll! Ansonsten hat der Kollege über ihnen, wohl schon so einige bekannte Fakten gepostet, von Reich konnte ich da jedenfalls nicht allzu viel entnehmen! Ob das jetz momentan hier her gehört oder einen in der Sache weiter bringt, ist eine andere Frage. Ansonsten scheint mir dieses Wort „Reichsbürger“ lediglich ein Kampfbegriff zu sein, unter dem Systemaffine alle Arten von Kritikern und Querdenkern zuweisen!
        Bei mir schellen eben nur alle Alarmglocken, wenn man den Leuten weis machen möchte, besser die Füße still zu halten, nichtrs zu machen und darauf zu warten, dass man den Mann freiwillig wieder in seine natürliche Freiheit und Umgebung entlässt!

        Gefällt 1 Person

  11. Leider lauft ihr hier an die Wand …. die BRD-Justiz lässt sich nicht erpressen. Die Staatsschergen laufen alle konform und sind der festen Meinung, sie handeln richtig. Ihr kennt das vom Schiessbefehl an der Mauer ! In der JVA wird ein „Arzt“ die Zwangsernährung gegen den Willen des Menschen durchführen lassen. Die einzige Lösung: Das Übel vom Kopf her ausrotten… 1. diese Regierung wegschaffen; 2. alle Staatskonformen aus öffentlichen Ämtern entfernen; 3. Sämtliche Beteiligten festsetzen und einen „Prozess“ ansetzen !
    Der Weg dahin: eine Volksregierung erreichen, und die echte Demokratie einführen! Polizeistaat abschaffen und wie in den USA den Scherif (Polizei) vom Volk wählen …! Bürgermeister ebenfalls nur als Verwaltungsinstrument des Volksvermögens handeln lassen. Kein Staatsdiener kann über einen anderen Menschen verfügen oder ihn bevormunden. (Ausnahmen;: Geisteskrankheit, Fanantismus, oder nach Begehung einer Straftat wider Vermögen oderder Gesundheit Anderer!)
    Denkt mal darüber nach.
    Bei der nächsten Pseudowahl mitmachen (auch wenn es rechtswidrig ist) und z.B. Bündnis-Grundeinkommen wählen. Das entzieht den größenwahnsinnigen Alt-Politikern Stimmen und Zuspruch.
    Viel Glück für euch.

    Gefällt mir

    1. Ich sehe das etwas anders, der öffentliche Druck muss nur groß genug sein und mit „ERPRESSUNG“ hat das nur insoweit etwas zu tun, als das man den Mann quasi in Beugehaft genommen hat! Wir sollten also nicht anfangen, die Realitäten zu deren Gunsten umzudrehen, denn das ist der größte Fehler, den wir machen können!

      Gefällt mir

      1. Ich spiele schließlich auch nicht mit jemandem Monopoly, der die Spielregeln erfunden hat und Schlossallee und Parkstraße besitzt! Wir müssen endlich das Spiel nach unseren Regeln spielen! Die Erpressung geht also ausschließlich von der anderen Seite aus!

        Gefällt mir

      2. Ja, Öffentlichkeit und Druck ! Weißt du, wie groß der Druck sein müsste ?
        Ich sage es dir: ca. 35% aller Wähler…. Dann, und nur dann rudern die Despoten in Deutschland zurück !

        Gefällt mir

      3. Ich denke Diego, da irren Sie sich. Auch ich habe es schon oft genug erlebt, dass diese Justiz, bei offensichtlichen Fehlern – und zumindest die Verhaftung ansich war schon einmal so einer – sich ertappt fühlt, wenn es nur genug Menschen erfahren! Wir erleben in letzter Zeit doch auch im Großen, dass Politik und Justiz Dinge zugeben muss, wenn sie nicht mehr unter dem Teppich gehalten werden können! Gerade in diesen Zeiten, hat die Familie sicherlich viele Leidensgenossen und dementsprechend Sympathisanten und außerdem leben wir im Informationszeitalter und Infos gehen in Sekundenschnelle um die Welt. Das Zauberwort ist Vernetzung und Solidarität! Denen einfach das Feld zu überlassen, heißt nur afzugeben und die werden ihren Stiefel immer weiter fortsetzen, wenn denen keiner das Leben schwer macht.

        Gefällt mir

        1. Glauben und Wissen ist zweierlei. Nicht umsonst habe ich Marerial gegen deutsche Richter gesammelt, die zur rechten Zeit ausreichen sie aufzuhängen …..

          Gefällt mir

  12. Erst dann, wenn sogenannte Beamte und Justizangestellte mit ihrem Privatvermögen für ihre Fehler haften müssen, kann sich etwas in eine gute Richtung verändern!

    Gefällt mir

  13. „Ja, wir stehen offenkundig in der BRD noch unter Besatzungsrecht!“

    nein, seit auflösung der ddr wurde ebenfalls das ende der besatzung eingeleitet. der geltungsberreich gemäß artikel 23, des grundgesetzes wurde gestrichen.

    heißt, die BRD wurde aufgelöst, seitdem gilt nur noch HGB, desshalb unterschreiben die richter auch nichts, denn privathaftung könnte teuer werden.

    „Ich habe nicht Laufen gelernt, um dann wieder zu kriechen“

    auch wenn’s im moment sehr schwierig ist, emotionale entscheidungen sind ein schuß ins knie. das system ist politisch gelenkt, bedeutet, je nach neuausrichtung, ändert sich die vorgehensweise. der überbau, der die politische ausrichtung deutschlands bestimmt, wurde abgeändert. nochmals, es geht nicht darum aufzugeben, sondern prozesse einzubremsen, die in die selbstzerstörung führen. die aktuelle lage ist, es wird verstärkt gegen widerstand vorgegangen.
    natürlich sollte immer wieder betont werden, man beruft sich auf das grundgesetz. sicherlich bekannt, die grundrechte wurden vor kurzem eingeschränkt, heißt, der anspruch auf körperliche unversehrtheit, ebenso die uverletztlichkeit des wohnraumes sind quasi aufgehoben, wenn gewisse verantwortliche meinen, sie halten es für angebracht. bisher hat man ihnen spielraum gelassen, daß ist nun vorbei. der osten wird jetzt politisch eingenordet.

    versuchen sie den gesamtkontext zu betrachten, auch wenn der ehemann freigelassen würde, aufgrund öffentlichen drucks, sie stehen ab jetzt auf der abschußliste. das ist der stand der dinge…..das ist unter anderem, die neue politische ausrichtung und diese politische ausrichtung wird durchgesetzt, menschenleben sind da nicht von bedeutung. nicht umsonst wurde eine eu-richtlinie erlassen, die ein niederschießen von demo’s erlauben.

    es geht nicht darum, angst zu bekommen, sondern gefahren richtig einzuordnen.
    stolz hat bei einschätzung von gefahren kein platz.

    ich bitte um entschuldigung, wenn meine worte vielleicht hart klingen, aber
    die sicherheit der kinder, geht vor, wenn kein eindeutiger sieg errungen werden kann. grundrechte können nur wiedergewonnen werden, indem sie schach spielen. heißt, das system verliert vielleicht ein paar bauern, ihre kinder jedoch könig und dame…..schachmatt auf ganzer linie….also nicht emotional reagieren, gleichgültig wie schmerzlich die entscheidung sein mag, vernunft führt letztendlich zum sieg, vielleicht nicht heute, nicht morgen, aber ihre kinder könnten es in zukunft zu ende führen.

    Gefällt mir

  14. Schade, dass sich die alternativen Medien offenbar nicht für diesen Fall interessieren! Der sollte eigentlich ein gefundenes Fressen für die sein! Bisher hat sich, außer dem guten Honigmann, niemand dazu herab gelassen, zu berichten oder mal eine Schlagzeile verlauten zu lassen! daran werden sich diese Medien wohl auch messen lassen müssen! Wo sind die ganzen Vogts, Conrads oder Schrangs? Keine Eier in der Hose?!

    Gefällt mir

    1. ddb Radio hatte berichtet in den 14 Uhr Nachrichten und schriftlich auch, wie oben zu lesen ist und dort angerufen in der JVA wurde auch!
      https://ddbnews.wordpress.com/
      DIE-Deutschen sind Staatsangehörige der 26 Bundesstaaten, bei denen bis heute die wahren Rechte liegen.- In diesem Beitrag wird berichtet und wir wollen auch weiter informiert werden ! Schliesslich hängen über 7 Mio Leute an uns, die ihre Stimme erhoben haben und bereit für Änderungen sind. Sonntag 19 Uhr gibts die nächste Sendung der Verfassunggebenden Versammlung auf: https://www.ddbradio.org/ reinhören ist für uns nicht mehr nur eine Einladung! TUT es !

      Gefällt mir

  15. Mein Tipp an Sie wäre, gehen Sie auf „Epochtimes.de“, melden sich über Disqus an und posten die Adresse ihrer Seite und den Sachverhalt. Epochtimes haben eine große Rieichweite. Eine weitere Seite wäre „Tichys Einblicke“, die viele Leser hat. Versuchen Sie viele Menschen mit ihrem Anliegen zu erreichen. Ich wünsche Ihnen viel Glück und alles Gute.

    Gefällt mir

  16. Liebe Familie..

    Ich hab Euch und das was Euch vor Jahren geschehen ist schon mit unglauben zur Kenntnis genommen.. Ihr seud so stark…ihr habt so unglaublich hübsche intelligente Töchter..ihr haltet zusammen.. Aber warum kämpft Ihr nicht von aussen??
    Warum geht ihr nicht weg aus diesem Wahnsinns system mit seiner Menschenverachtenden Vernichtungsfreude.. Geht zum Beispiel nach Prag,nicht weit weg von Euch.Hier lebt es sich frei,friedlich und bis jetzt auch rechtstaatlich.. Wenn ihr Hilfe bei sowas braucht..meldet Euch!! Ich drücke Euch wirklich alle Daumen und sende soviel gute Gedanken wie möglich zu Euch!!!

    Gefällt mir

    1. Ich kenne auch schon einige Menschen, die ausgewandert sind, da sie es in diesem Land nicht mehr ausgehalten haben! Der Behördenterror und die Drangsal sind in dieser Republik perfektioniert worden. Tag für Tag merkt man, dass man nicht als freier Mensch geboren ist. Dieser ganze Behörden- und Beamtenapparat macht den Menschen das Leben schwer. Aber ich weiß nicht, ob es der richtige Weg, diesen Leuten unser Land zu überlassen. Ich habe immer noch die Hoffnung, dass die Menschen sich einst solidarisieren und gegen die Obrigkeiten und ihre Büttel aufbegehren!

      Gefällt mir

  17. Moin,
    es ist unglaublich was hier mit dem Menschen gemacht wird.
    Ich bin 59 Jahre alt und habe eine 25 Jährige Bosnierin, welche sehr krank ist, vor 2 Jahren geheiratet. Sie hat 20 % Sehfähigkeit, kann keinen A1 Test machen, weil sie die Buchstaben nicht erkennen kann, Rückenprobleme, sowie psychische Probleme durch die Behandlung , die sie von der Ausländerbehörde erfährt.
    Sie hat immer durch die Augen starke Kopfschmerzen und Tränen in den Augen.
    Die Behörden vermuten eine Scheinehe, durch den Altersunterschied.
    Dem ist nicht so.
    Wir lieben uns und leben seid 2 Jahren fest zusammen und jetzt wurde ihr der bosnische Reisepass ganz fiese eingezogen.
    Sie ist nicht alleine lebensfähig und meine Ehefrau, die ich liebe und pflege.

    Sie soll wieder ausgewiesen werden. Die spinnen hier und machen Familien und Menschenleben kaputt.
    UNGLAUBLICH!
    Wir haben hier unglaublich große Angst zu leben. Ich bin Hamburger Staatsbürger.

    LG
    F

    Gefällt mir

    1. „Die Behörden vermuten eine Scheinehe, durch den Altersunterschied.“

      Das ist ja unglaublich. Die Behörden haben nichts zu vermuten, die sollen sich lieber mal um den hunderttausendenfachen, tatsächlichen Asylmissbrauch kümmern, dazu sind die offenbar nicht in der Lage! Ich habe mit diesen BRD-Behörden innerlich auch schon abgerechnet.
      Der Dresdner Familie sende ich meine besten Wünsche. Ich hoffe, dem Vater geht es, den Umständen entsprechend, gut!

      Gefällt mir

    1. Haben Sie denn noch nicht mitbekommen, dass wir im Jahre 2017, unter Merkel, leben? Da ist nämlich alles möglich! Die Welt kommt zu Gast und das notfalls auch ohne gültige Ausweispapiere und niemanden interessiert es. Manchmal bin ich mir auch nicht mehr sicher, ob wir nun in Schilda oder doch in Merkelistan leben!Also vergessen Sie den Anwalt!

      Gefällt mir

  18. „Informieren sie uns bis spätestens 10 Uhr in einer Erklärung, wer die Verantwortung übernimmt, wer die Verantwortlichen sind und in welchem Zustand sich unseres Familienvater befindet.“

    Sie werden sich, letzten Endes, ihrer Verantwortung nicht entziehen können. Die Namen der Justizmitarbeiterin und der Person, die den Haftbefehl unterschrieben hat, sind ja bekannt. Es ist schon ein Wahnsinn, wieviele Leute sich für solche menschenverachtenden Aktionen her geben. Man muss moralisch schon sehr abgestumpft und am Ende sein, um so etwas durch zu ziehen, aber die glauben ohnehin, sich hinter irgendwelchen Paragrafen oder sich hinter ihren Vorgesetzten versatecken zu können. Am Ende will keiner die Verantwortung übernehmen, aber das wird so nicht klappen.

    Gefällt mir

    1. Laut Beschluss, welcher uns November 2016 erreichte:
      Links unten gedruckt

      Lindemann (Vorname fehlt)
      Richterin

      OHNE UNTERSCHRIFT und WO IST LINDEMANN RICHTERIN?;

      Ausgefertigt von

      Klemm ( Vorname fehlt)
      Justizangestellte
      Urkundsbeamtin der Geschäftsstelle

      UNTERSCHRIFT? Das ist maximal ein PARAPHE

      Wiki „Eine Paraphe (mittelfrz. Abwandlung von gr. παραγράφειν [paragráphein] „hinzuschreiben“; siehe auch Paragraph) ist ein auf wenige Zeichen (Initialen) verkürztes Namenszeichen oder ein Namensstempel. Solch ein Kürzel weist (im Gegensatz zur Unterschrift) in der Regel nicht genug Merkmale auf, um als sicheres Authentifizierungsmerkmal dienen zu können.

      HAFTBEFEHL?

      Fehlanzeige, es wurde uns ein Blatt Papier kurz unter die Nasen gehalten, mehr nicht!

      Gefällt mir

      1. Ja, das ist in diesem System so üblich – mit vollem Namen würde keiner mehr handschriftlich unterzeichnen. Die wissen schließlich, dass das alles hochgradig illegal ist, was die da treiben, umso erstaunlicher, dass sich noch so viele für so etwas nicht zu schade sind. Ich habe auch schon meine Erfahrungen mit solchen Leuten gemacht.

        Gefällt mir

    1. Wenn es sie wirklich interessiert können sie sich unter dem Video oder auf unsere Seite und in den Kommentaren schlau machen, mehr haben wir von unseren willigen Befehlsempfängern in blau, leider auch nicht erfahren, wenn es für sie zu verwirrend ist, dann können wir es auch nicht ändern.

      Anwalt? Bitte bei unserer Antwort auf „nicht verstanden“ nachlesen.

      Reichsbürger?
      Wir sind als Menschen geboren worden und sind dies geblieben. Darauf sind wir verdammt stolz. Wenn Personen meinen uns mit irgendwelchen Begrifflichkeiten zu belegen, dann ist das deren Problem und hat nichts mit uns zu tun.
      Das ist wie bei der angeblichen Beleidigung , man kann sich nur beleidigt fühlen. Diese Begrifflichkeiten werden im übrigen bewusst genutzt, um Spaltung unter den Menschen der Gesellschaft zu erreichen und willige Befehlsempfänger anzustacheln.

      Gefällt mir

      1. Da steht leider auch nicht wirklich worum es geht.

        Euer Mann hat wen genau beleidigt? Wieso gibt es dann kein normales Verfahren? Nicht erschienen?

        Wieso „kämpft“ ihr seit Jahren schon mit dem System rum? Um was geht es eigentlich?!?!?!

        Gefällt mir

  19. Im Jahre 2017 unter Merkel, gilt leider nur noch die Macht des Stärkeren! Wer die größere Wumme hat, nimmt sich das Recht und das ist mittlerweile auch fürviele Menschen ganz offensichtlich geworden! Nicht umsonst steckt das System in eine Legitimationskrise unter immer mehr Menschen hinterfragen. Das versetzt diese Menschen natürlich in Angst und Schrecken, die haben Existenzängste und fangen deshalb an, hemmungslos um sich zu schlagen und machen Fehler!

    Gefällt mir

    1. Bitte begreifen: Die BRD ist ein Polizeistaat ! Zudem eine Diktatur mit einer Diktatorengruppe ! Versucht das Gegenteil zu beweisen ! Es geht nicht !

      Gefällt mir

  20. Könnt ihr nicht wenigstens mal ein zeitliches Protokoll veröffentlichen?

    Irgendwas wurde im Grundbuch wegen eurem Haus eingetragen, weswegen euer Mann sich schriftlich dazu beschwert hat und jemanden „beleidigt“?

    Deswegen sitzt er jz im Knast? Wieso wurde das nicht vor Gericht geklärt?

    Wie lange sitzt er schon und wie lange soll er sitzen?

    Gefällt mir

  21. Ein System, welches die Menschen nur noch abkassiert und verfolgt, hat seine Daseinsberechtigung verloren. Ein Land, welches seine Grenzen aufgegeben hat und ein System welches seine Einwohner nicht mehr vor Kriminalität schützen kann oder will, nein selber mit kriminellen Methoden gegen diese vorgeht, hat keinerlei Existenzberechtigung mehr.

    Gefällt mir

  22. @ freiefamiliedresden

    habt ihr versucht persönlich vor ort kontakt zu bekommen, mit der begründung, dem ehemann vom hungern abzubringen??? was auf jeden fall versucht werden sollte.

    Gefällt mir

    1. Meine Töchter haben gerade noch mal in der JVA angerufen. Natürlich wollten sie sie nur abwimmeln. Waren auch mehrere Stimmen im Hintergrund. Ich denke jetzt werden sie auch nicht mehr abnehmen, wenn sie die Nummer sehen.
      Mein Problem ist einen Verantwortlichen ans Telefon zu bekommen (weil Samstag).
      Ja, mit dem vor Ort, da überlegen wir schon, denn die Zeit läuft jetzt gegen uns.

      Gefällt mir

  23. Bitte um Kontaktadresse ! Ich habe die Sache die ganze Zeit verfolgt – wenn ich helfen kann einfach schreiben. Anrufe und dergleichen werden nix nützen. Was ist eigentlich passiert ? Und warum – um was geht es im Detail?
    Bleibt Standhaft !
    L.G. bismarck

    Gefällt mir

      1. Wendet Euch doch mal an die einzige Opposition in Deutschland:

        http://www.staatenlos.info

        hier noch wichtige Infos:

        https://staatenlos.info/strafantrag-haupt-militaer-staatsanwalt.html

        DEUTSCHLAND WIRD NUR DURCH ENTNAZIFIZIERUNG FREI!! DARUM IST ES BÜRGERPFLICHT!
        Es geht um Eurer Leben, Eure Familien & Kinder! Halbeins = Ihr habt alle keinen Spielraum mehr!
        ENTSCHEIDET EUCH AUF WELCHER SEITE IHR STEHT- bevor es zu spät ist!
        GRUNDLEGEND WICHTIG FÜR JEDEN DEUTSCHEN BEWOHNER DER BRD- NAZIKOLONIE:
        die persönliche Heimatrehabilitation/ Entnazifizierung an die zuständige Hohe Hand nach Moskau – Genau die Handlungsanleitung beachten! –

        https://www.staatenlos.info/loesung-persoenliche-entnazifizierung/handlungsanleitung.html

        Die gesetzliche Generallösung zur endgültigen BEFREIUNG von Deutschland, Europas und der gesamten Welt aus der faschistischen Kolonie und zur Widerherstellung des Weltfriedens

        Der wirtschaftliche, finanzielle und militärische Motor des Faschismus ist heute die BRD.
        Die international operierenden Faschisten können sofort nur über die bis heute im besetzten, nicht unabhängigen Deutschland gültige alliierte Gesetzgebung gestoppt werden.

        Die Umsetzung dieser gesetzlichen Kombination zwischen den Artikel 139 und Artikel 146 Grundgesetz (GG) für die Bundesrepublik Deutschland (BRD) bedeutet den tatsächlich endgültigen Sieg über die Faschisten und deren Kolonialismus weltweit!
        Das von Adolf Hitler ab 1933 gleichgeschaltete *DEUTSCHE VOLK* kann insbesondere ohne die Hilfe Russlands (alliierte Hohe Hand) das Ziel der Befreiung vom Faschismus nicht erreichen.

        Russland hat sich selbst dem aktuellen Kampf gegen den Faschismus und Nazismus wiederholt öffentlich erklärt verpflichtet!

        Wird Deutschland nicht aus der Nazi Kolonie befreit, wird letztendlich die ganze Welt/ Menschheit und insbesondere auch Russland und alle weiteren Widerstandsnationen vernichtet.

        Wird Deutschland endgültig vom Faschismus befreit, kann sofort der bis heute aktivierte II. Weltkrieg endgültig beendet und die gesamte Menschheit und natürlich jede kriegsbetroffene Nation gerettet werden.

        Deutschland fehlen Friedensverträge mit 54 Nationen.

        einige interessante Video-Beiträge:

        Befreiung Deutschland gemäß Grundgesetz GG 139 SHAEF + SMAD einfordern

        organisierte Betrugsaktionen gegen staatenlos.info die deutsche Wirtschaft & Behörden

        Der alltägliche KRIEG der BRiD gegen die deutsche Bevölkerung !

        Lebenssinn der deutschen Arbeitsbienen im Hornissenstaat zahlen & sterben

        Alltag in der deutschen Diktatur: Klappe halten & zahlen sonst …!

        https://staatenlos.info/aktuelle-themen/882-die-inszenierte-reichsbuergerluege-und-ihre-folgen.html

        Viele Grüsse
        Elke

        Gefällt mir

  24. Guten Tag.

    Wir sind die Hohe Hand Moskaus. Frau Elke hat uns informiert, dass wir uns bitte bei Ihnen melden sollen. Womit können wir Ihnen dienen?

    Gefällt mir

    1. Guten Morgen, mein Mann, unser Vater befindet sich jetzt seit 4 Tage, 4 Nächte und 18h (insgesamt 114h) ohne Flüssigkeit und Nahrung . Wir denken er ist immer noch in der JVA Dresden. Mittlerweile ist der Zustand sicher schon lebensbedrohlich. Wir haben bisher niemanden Verantwortlichen an das Telefon bekommen. In der JVA blockieren sie mittlerweile alles ab. Über Facebook direkt haben wir gestern Abend an D Hilbert und den Innenminister geschrieben. Keine Reaktion!
      Liebe Grüße
      Habe versucht sie per Mail zu kontaktieren, ist leider fehlgeschlagen.

      Gefällt mir

      1. mit telefonieren wir das nichts. sie müssen behördenmitarbeiter einspannen.
        z.b. zur nächsten polizei-meldestelle gehen. die polisten aufforden den kontakt zu ihrem ehemann herzustellen. ebenso gibt eine kriminalbehörde, vor ort die kriminalbeamten aufrufen den kontakt herzustellen.

        wichtig: des gespräch einzig auf den kontakt des ehemannes zu reduzieren. sie wissen einzig, ——-
        der ehemann wurde mitgenommen und das ihnen bekann ist, der befindet sich jetzt im hungerstreik, weil er sich nicht anders zu helfe weiß und sie wollen ihm jetzt davon abringen, aber sie aus unbekanten gründen, werden sie abgeblockt. weder zustand, noch kontaktaunahme ist möglich. der mann ist jetzt selbstmordgefährdet., auch die hilfe eines polizei-oder kriminalpsychologen ist erwünscht, um den tod abzuwenden.

        mehr als das dürfen sie NIEMALS erwähnen, da niemand den fall durchschauen kann. natürlich wird man blocken, behaupten, die mitarbeiter werden sich vor ort kümmern usw……auf keinen fall gehen. ohne kontakaufnahme/klärung des zustanndes bzw. einleitung von hilfemaßnahmen, gehen sie nirgends wohin.
        gehen bis zum niederlassungsleiter der polizeistelle oder bei der kriminalbehörde vor ort….immer persönlich ansprechen, nehmen sie ihre töchter mit, sehr wichtig, es sind hübsche mädchen, ein männlicher polizist ist auch nur ein mensch und der vernünftige wird mitleid bekommen, wenn er bemerkt, daß sie es ernst meinen. bedenken sie, die polizisten haben keinen durchblick, auch nur arme befehlsempfänger, aber je mehr zeugen, desto schwieriger wird es für die verantwortlichen.

        Gefällt mir

    2. Guten Tag HoheHandMoskaus,

      ich bin die „Einewäscht die AndereHand“ (schmunzel)
      sie könnten etwas tun, damit wir das verrückte Embargo-Getue der Europäer vom Tisch bekommen…
      Wenn sie guten Draht nach Moskau haben, sollten wir uns unterhalten…
      schreiben sie auf der Seite: http://hartz4bazar.webs.com eine Nachricht in das Kontaktformular.
      Die wird dann an uns weiter geleitet.

      Der Dresdner Familie sei gesagt dass wir gegen das System viel in der Hand haben und gegen dieses Schweinerepublik vorgehen werden.

      Gefällt mir

  25. Herzliche Grüße euch, ihr Dresdner!
    Bin selbst Dresdner, also wenn euch irgendwie direkt geholfen werden kann, ihr wen zum quatschen braucht oder auch ein paar Männer und Frauen zum vernetzen…
    schreibt mir ne mail!
    Heil euch und uns allen!
    waldemar

    Gefällt mir

  26. Liebe Familie,
    zunächst habe ich mal Ihre Infos & video in vk und FB verbreitet.
    Hilfreich wäre dennoch zu wissen, worauf die „Beleidigung“ basiert, allerdings sollten Sie diese nur umschreiben und nicht öffentlich wiederholen, weil dies evtl. eine Wiederholungstat wäre.
    Trotzdem rate ich dazu, einen nationalen Anwalt zu kontaktieren. Ein Erstgespräch (und sicher auch ein Tipp) ist i.d.R. kostenlos. Ansonsten kann man einen festen Kostensatz vereinbare´n und dann evtl. über einen Spendenaufruf nachdenken. Sie laufen sonst in alle möglichen offenen Messer.
    Ansonsten sollten Sie sich als Familie nicht alleine verkämpfen und zerstören, denn das System hat mit seinen Mitteln am Ende die größeren Mittel.
    Ich habe das bereits seit Jahrzehnten selbst erfahren dürfen.
    Auch wenn Sie dem OB mit der Öffentlichkeit ein gewisses Unbehagen bereiten, haben die dennoch ein dickes Fell.
    Der Vater sollte keinen gesundheitlichen Schaden nehmen!
    Wie auch immer sind Sie und Ihre reizenden Töchter sehr mutig. Ich wünsche Ihnen alles gute und viel Glück.

    Gefällt mir

    1. Tja, der Werdegang wird ein Geheimnis bleiben, wie ich das sehe. Denn nicht nur ich frage mich, was denn nun im einzelnen passiert ist.

      Ein Verschleis der letzten hilfsbereiten Menschen, die in unserer kaputten Welt noch übrige sind. Bald ist niemand mehr da, der einem anderen selbstlos hilft. Und wisst ihr was? Daran sind WIR ganz allein schuld!

      Gefällt mir

      1. Das ist jetzt unsere letzte Antwort an sie! Wir verschleißen niemanden, verbreiten sie nichts, worüber sie nicht Bescheid wissen. Wir verschleißen eher uns und unsere Familie, für alle die da draußen, die ihren A… eben nicht aus der Komfortzone bekommen. Aber wir tun es trotzdem für uns und unsere Kinder und das wir nie wieder sagen werden , wir haben von nichts gewusst. Wer helfen möchte, tut das am Ende für sich selbst. Sie scheinen überhaupt nicht im geringsten zu Ahnen,vor welchen gesellschaftlichen Umwälzungen wir uns befinden.
        Eins noch zu mehr Infos. Sie erinnern sich? Wir wollten angeblich Geld, diese Info war falsch, aber sie haben sie Anfangs auch einfach hingenommen…Trolle gibt es viele im Netz, welche vielleicht sogar in unserem Namen irgendetwas fordern, davon distanziere ich mich hier und jetzt nochmals deutlich.
        Wir wünschen ihnen noch ein schönes Leben und danke das sie vorbeigeschaut haben.

        Gefällt mir

      2. freiefamiliedresden 6. August 2017 um 21:43 sagt:

        „Sie scheinen überhaupt nicht im geringsten zu Ahnen,vor welchen gesellschaftlichen Umwälzungen wir uns befinden.“

        Danke für das Feedback. Es war mir irgendwie schon klar, dass das so sein muss – Reichsbürgergehabe. Ich habe schon wirkliche Not gehabt. In dieser Not habe ich an die Not gedacht, und nicht an irgendelche fiktiven „Gesellschaftliche Umwälzungen“. Ich wünsche Ihrer Familie alles gute und viel Glück. Sie werden es brauchen, wenn die Quittung „von oben“ kommt. Und ich meine keine noch so hohe Regierung. Mir fehlen die Worte für dieses Theater! Das steht den schrägen Taten unserer mordlustigen Regierung in nichts nach. „Das Gewissen sagt uns wohl, was man tun und lassen soll. “ Mehr habe ich nicht zu sagen, und erwarte sowieso keine Antwort. Tschüs und … ich werde wieder von Ihnen lesen. Irgendwo, davon bin ich überzeugt. Eine andere Geschichte ..

        Gefällt mir

      3. Schon klar, dass Sie mich auf Moderation gesetzt haben. Feige auch noch, wahrheitsscheu. Wie soll das auch sonst sein, bei solch perfiden Lügen. Aber wissen Sie was, ich kann offenbar Gedanken lesen. Denn ich habe Ihnen nicht ohne Grund viel Glück vor dem gewünscht, was „von oben“ kommt. Eure Lügenkasperei wird nicht ohne Folgen bleiben, da könnt ihr euch gewiss sein. Es ist gar nicht wichtig, ob mein Kommentar freigeschaltet wird. Entscheidend ist, dass ihr das lest. Und das tut ihr. Damit ist der Zweck erfüllt. Ende.

        Gefällt mir

  27. TestKommentar –>soll dazu dienen, ob Kommentare hier, ohne dass man sich irgendwo anmelden muss, überhaupt erscheinen, da ich keine Lust habe, wie schon so oft erfahren, Kommentare zu verfassen, um dann festzustellen, dass die aus v.g. Gründen nicht erscheinen

    Gefällt mir

      1. Das habt Ihr falsch verstanden:
        Ich meinte nicht die Kontrolle des Seitenbetreibers.
        Ich meinte, dass es div Seiten gibt, wo man, wenn ein Kommentar veröffentlicht werden will, eine Konto bei Dritten haben muss, so dass eine Veröffentlichung sonst nicht möglich ist.
        Ich habe leider öfter schon lange Texte geschrieben, die dann nicht gepostet wurden, da ich kein derartes für das Posting erforderliches Konto hatte, was ich deswegen auch nicht anlegen wollte –>deswegen mein TestKommentar

        Gefällt mir

  28. Mein Kommentar ging ursprünglich davon aus (Anm.: ich habe mir nur den Text der Webseite durchgelesen, nicht jedoch das Video angeschaut, wo ab Min2:08 ein BRD-Scheinbeschluss zu sehen ist), dass keinerlei (selbst Schein-)Rechtsgrundlage für die Inhaftierung besteht.
    Dann hätte die im §33ff BeamtStG vorgeschriebene Eigenverantwortung gegriffen, welche im §36 Abs.1 BeamtStG ausdrücklich vorschreibt, dass auch BRD-JVA-Beamte ihr Wirken, vor dessen Tätigung, auf Rechtsmässigkeit hin zu prüfen haben, sowie wenn deren Wirken Straftatbestände erfüllt, diese gem. §36 Abs. 2 Satz 4 BeamtStG zur ausdrücklichen Gehorsamskeitsverweigerung verpflichtet sind.

    Wie aus dem Video bei Min2:08 zu sehen ist, erging als „Rechtsgrundlage“ für die Inhaftierung ein BRD-Scheinbeschluss, welcher auf einem vorausgegangenen BRD-Scheinurteil aufsetzt.

    Laut §275 Abs.2 StPO müssen in jedem Einzelfall Urteile von einem geetzlichen Richter unterschrieben werden !!!
    Wie u.a. auch aus §316 Abs.2 StPO hervorgeht, sind diese Urteile -also ausdrücklich keinerlei ledigliche Ausfertigungen der Selbigen- dem Betroffenen auch zuzustellen, so dass die jeweilige Rechtssache damit zugleich auch rechtswirksam abgeschlossen ist !!!
    Eine auf das Urteil aufsetztende Rechtshandlung, wie z.B. Vollstreckung, ist einzig nur dann zulässig, wenn die zu Grunde liegende Rechtshandlung, hier durch Zustellung eines seitens eines gesetzlichen Richter unterschriebenen Urteils, zuvor auch rechtswirksam abgeschlossen wurde !!!

    Laut den aus Art.3 GG resultierenden Gleichheitszwang gelten für Beschlüsse und Verfügungen die gleichen Formzwänge wie für Urteile, auch diese müssen von einem gesetzlichen Richter unterschrieben und dem Betroffenen auch zugestellt werden !!!

    In der hier vorliegenden Sache (obwohl ich es nicht sah, aber die übliche -zugleich rechtswidrige- Praxis mir jedoch sehr wohl bekannt ist) ist dem Betroffenen keinerlei seitens eines gesetzlichen Richter unterschriebenes Urteil zugestellt worden –>er hat mit 100%ziger Sicherheit eine (von Anfang an rechtsunwirksame) ledigliche Ausfertigung eines Urteils erhalten, welches auch nicht seitens eines gesetzlichen Richters unterschrieben ist (was gängige Praxis bei allen BRD-Gerichtsbarkeiten ist) !!!

    Durch absichtliche Herbeiführung dieser Formmängel ist die jeweils zu Grunde liegende Rechtssache nicht etwa rechtswirksam abgeschlosen, wie im übrigen in jedem Einzelfall ausdrücklich gesetzlich vorgeschrieben ist, sondern lediglich deren (zugleich vorsätzlich rechtswidriger) Stillstand herbeigeführt worden !!!

    Es spielt in so einem Fall keine Rolle mehr, ob die auf eine nicht abgeschlosse Rechtssache aufsetzenden Rechtshandlungen, wie etwa Beschlüsse, Haftbefehle, Inhaftierungen, usw., für sich allein gesehen formfehlerfrei sind oder nicht, wenn die zu Grunde liegende Rechtshandlung rechtswidrig in den Stillstand geführt wurde !!!

    In der hier vorliegenden Sache kommt hinzu, dass der im Video bei Min2:08 gezeigte BRD-Scheinbeschluss ebenfalls nicht von einem gesetzlichen Richter unterschrieben ist, dieser für sich allein also bereits ebenfalls rechtswidrig ist (was in einer BRD ebenfalls gängige Praxis ist) !!!

    Die Familie und Bekannte sowie auch die Leser hier können auf die JVA Druck dahingehend ausüben, dass dort Bürger auf der „Grundlage“ nicht unterschriebener Urteile, Beschlüsse und Haftbefehle inhaftiert werden, sowie weiter, dass dortiges JVA-Personal -wie weiter oben schon erwähnt (vgl. §36 Abs.1 BeamtStG)- gesetzlich ausdrücklich verpflichtet ist, sein Wirken (also die Inhaftierung) vor dessen Tätigung (also den Haftvollzug) auf Rechtsmässigkeit zu prüfen, welche nicht vorliegt, wenn der Beroffene keinerlei von einem gesetzlichen Richter unterschriebenes Urteil/Beschluss/Haftbefehl erhielt !!!

    Auch kann der Druck dahingehend erhöht werden, dass dortiges Personal zum Nachkommen seiner RemonstrationsPflicht gem. §36 Abs.2 BeamStG gezwungen wird.
    Das dortige Personal ist verpflichtet seine VorgesetztenStruktur darauf hinzuweisen, dass in der JVA Bürger ohne rechtswirksames Urteil inhaftiert werden.
    Gleichfalls kann v.g. Personal diese VorgesetztenStuktur auffordern, schriftlich (mit Unterschrift seitens des Verantwortilichen !!!) zu bestätigen, dass dieser rechtswidrige Haftvollzug rechtsmässig sein will. Wenn diese Bestätigung innerhalb einer zu setzenden Frist nicht kommt, die v.g. Personal zur GehorsamsVerweigerung (also zur Freilassung) verpflichtet !!!

    Auch sollte Druck auf dem AnstaltsLeiter (und ggf BRD-LandesJustizSenator) dahingehend ausgeübt werden, dass er 1) darüber in Kenntnis gesetzt wird, dass hier Bürger ohne Urteil inhaftiert werden und 2) er an seine persönliche Haftung und Schadensersatzpflicht u.a. gem §823 BGB erinnert wird !!!

    Auch muss mit nachhaltiger Veröffentlichung des Skandals gedroht werden, dass in dieser JVA massenhaft Bürger inhaftiert werden, obwohl kein Einziger überhaupt ein von einem Richter unterschriebenes Urteil erhalten hat, dass obwohl es in JEDEM Einzelfall ausdrücklich vorgeschrieben ist !!!

    Wer sich weiter für derarte Skandale interessiert sollte z.B. bei google Scheinurteile Scheinbeschlüsse eingeben !!!

    Gefällt mir

    1. Selbstverständlich ist diese Inhaftierung, von vorne bis hinten, rechtswidrig bzw. rechtsunwirksam und ja, es ist mittlerweile gängige Praxis in dieser BRD. Es ist auch richitg, dass die Beamten bzw. Behördenmitarbeiter nicht nurdasRecht, sondern auch die Pflicht zur Remonstarion, in einem solchen Fall, haben. Wer sich hier zum Mittäter oder Mitwisser macht, der handelt hochgradig unmoralisch und kriminell. Immer wieder erstunlich, wieviele Leute nach wie vor bereit sind, sich selber so ein mieses, böses Karma aufzubürden! Auch müsste man mal heraus bekommen, wer diese Herren bzw. Damen Klemm bzw. Lindemann sind und welchen Status die bei der Justiz haben. Die Vornamen müssten doch Erfahrung gebracht werden können, sollten diese Leute wirklich existieren.Wichtig ist es, dass man jemd. hat, den man gnadenlos zur Verantwortung zieht, sollte hier etwas schief laufen. Das öffentliche Interesse scheint ja mittlerweile zumindest immer größer zu werden.

      Gefällt mir

  29. Mitteilung an alle Leser im speziellen „nicht verstanden“
    Wir moderieren ab sofort jeden Kommentar, auch wer schon mal kommentiert hat, bitte nicht wundern. Da wir aufgrund der angespannten Lage auch mal längere Zeit nicht am Computer sein können. Trotzdem freuen wir uns über jeden konstruktiven Beitrag und freuen uns besonders, bis jetzt jeden Kommentar veröffentlicht zu haben.
    Danke dafür!

    Gefällt mir

  30. Hier vielleicht mal ein ganz interessanter Link. Es geht hier um Common Law bzw. Affidavits:

    Bei Minute 23:50 gehtder Herr auch noch mal kurz, explizit auf Haftbefehle ein:

    Startseite des Global Common Law Court:

    http://gclc.uk/

    Gefällt mir

  31. @ freiefamiliedresden

    hinweis:
    es bedarf schriftliche rechts-nachweise. also faxe senden, die ort/zeit/tag/ sowie faxeingang bestätigen. wenn diese täglich gesendet werden, können dadurch, verantowrtliche später zur rechenschaft gezogen werden. falls das bisher nicht gemacht wurde??? mails oder anrufe können letztendlich abgestritten werden. darauf verweisen, daß bisher alle kontakt und hilfeleistungen, sowie lebensrettende maßnahmen nicht zugesagt, bzw. bestätigt sind.

    erwähnen: bundesweit wird die öffentlichkeit darüber berichtet und auf dem aktuellen stand gehalten,
    medial wird inzwischen darüber berichtet. dies sollte an alle verantwortlichen behörden /verantwortlichen rechts-vertreter versendet werden und zwar täglich, immer auf kontakt und gespräche drängen. falls freunde vor ort??? stündlich faxe senden, mit dem hinweis, daß bisher keine kontaktaufnahme stattgefunden hat.

    wie gesagt, telefonieren reicht nicht, präsents zeigen bei polizei und kriminalstellen…..man darf keine angst haben, die leute in zwang bringen, nachzudenken und in dialog zu treten. gegenbfalls mit freunden, bekannten die behörden aufsuchen.

    Gefällt 1 Person

    1. Eine Frage:
      Habt ihr mal die russische Militärverwaltung angeschrieben ? Ich habe da einen interessanten Vorgang gefunden. Die Applikantin hat Recht bekommen !
      Es sieht so aus, dass die deutsche Justiz wirklich auf „wackeligen“ Füssen steht und das ganze Staatsgehabe nur auf Obrigkeitsgehörigkeit basiert.
      Es gibt keinen Wählerauftrag, welcher der sogenannten Regierung alle Freiheiten und Rechte einräumt. Das hat nichts mit „Reichsbürger“ oder Verschwörungstheorien zu tun. Es ist einfaches internationales Recht. Und jeder, der ein gesundes Rechtsverständnis hat, wird merken, dass die Wahlen nicht nur Schwachsinn, sondern Betrug am Volke sind.
      Der Wahlauftrag lautet im Original: das Vermögen des Volkes zu verwalten, zu sichern, zu vermehren u.s.w., UND: dafür zu sorgen, dass ein geordnetes Miteinander aller Bürger zustande kommt !
      Demokratie heisst: Absprachen aller Beteiligten ! Volksvertreter sind nur ihrem Gewissen und dem Wählerauftrag unterworfen, nicht der Fraktion oder der eigenmächtigen Führungsriege !
      Was in der BRD veranstaltet wird, ist nichts als Diktatur und Polizeistaat !
      Also – der Aufruf an alle: WEHRT EUCH – solange es noch geht …

      Gefällt mir

      1. hier geht es speziell um hilfestellung, es ist wenig hilfreich auf einer homepage, die in privathaftung steht, den staat als diktatur und polizeistaat zu bezeichnen. ich bin ziemlich verwundert, bisher benennt keiner handlungsweisen, die praktisch anwendbar sind. stattdessen nur theoretisches zeug, was nicht hilft. ich kann der familie nur raten, schnellstmöglich deutschland zu verlassen, wenn diese angelegenheit beendet ist. man sieht es an den beiträgen, konstruktive handlungen, die zum erfolg führen, den vater aus dem knast zu befreien, gibt es quasi nicht.

        Gefällt mir

        1. Was glaubt ihr, in welchem Staat ihr seid?
          Diese Schergen verstehen nur die Sprache der Gewalt!
          Soll ich euch etwa dazu auffordern, dieses Pack einzeln zu erschiessen? Was wohl der einzige Weg bleiben wird !

          Gefällt mir

  32. An MFG-Hamburg

    Vielen Dank,ich habe heute eine Weile mit der Vorzimmerdame des Oberbürgermeisters geredet, sie wollte mich zwar abwimmeln, aber sie hat bestätigt, das die e-mails eingegangen sind. Wir haben uns jetzt überlegt, nach um 12 Uhr zum Staatsministerium für Justiz zu gehen. In der Nähe ist auch der Oberbürgermeister. Ich habe die letzte Mail, welche ich heute früh an JVA und Staatsministerium für Justiz und Oberbürgermeister geschickt habe ausgedruckt und wir wollen ein Exemplar abgeben und ein Exemplar für uns von ihnen unterschreiben lassen. Ich mache noch eine Erklärung über Verantwortlichkeiten und wir werden sehen, wie lange wir bleiben müssen bis uns Namen genannt werden und Unterschriften getätigt werden.
    Herzliche Grüße
    Pegida läuft heute wieder in Dresden ab 18:30, vielleicht hat da jemand Kontakte?

    Gefällt mir

    1. Ich habe leider keine Kontakte zu Pegida. Mich würde es jedoch nicht wundern, wenn man dort ohnehin schon bescheid weiß.
      Ja, man sollte sich nicht abwimmeln lassen, am besten, wenn es geht noch Zeugen mitnehmen und mal die Amtsstube besetzt halten, auch das schafft Öffentlichkeit!

      Gefällt mir

  33. @ freiefamiliedresden

    bitte nochmals überdenken, die fühlen sich erst gezwungen zu handeln, wenn juristische beläge existieren. mündlich ist wertlos, emails sind wertlos. faxe können versendet werden und wenn diese, ein fax- protokoll/bestätigung ausdrucken, verfügt man über juritische, anerkannte nachweise.
    ideal wäre ein profi-fax. vielleicht beim internet-geschäft nebenan oder bei einem kopiergeschäft usw.
    dort mal nachfragen. es ist zwingend, schriftliche nachweise zu besitzen. wenn ihr also ein fax sendet, wie ich zuvor beschrieben hatte, in der alle argumente aufgeführt werden, in diesem moment wissen die behördenmitarbeiter, das ist rechtswirksam. sowie ein rechts-nachweis. davor haben die angst.
    freundlich, aber deutlich im schreiben darauf hinweisen, dieses fax wird als dokument des nachweises aufbewahrt.

    Gefällt mir

  34. @ freiefamiliedresden

    ideal wäre es, wenn ihr, eure schreiben von einer rechtsanwaltskanzlei aus faxen könntet???

    pegida ist vom kopf her, eine geheimdienstlich geführte bewegung, nur die meisten wissen es nicht.
    leider ein schwieriges thema. weil sämtliche bewegungen, systematisch unterwandert werden oder von beginn, stet’s, indrekt geheimdienstlich, gesetuerte projekte sind.

    nicht wundern über die eigenartigen beiträge, einiger blogger, auch hier sind massiv u-boote unterwegs, mit dem ziel in sinnlose gespräche zu verwickeln oder euch staatsfeindlich, darzustellen.

    wir sind weder staatsfeindlich, noch lassen wir uns als „reichsbürger“ betiteln, sondern wir fordern höchstens die regierung auf, daß grundgesetz, im bezug auf menschenrechte einzuhalten.

    also bleibt standhaft, nicht aufgeben…..auch wen die emotionale belastung extrem ist, immer kühlen kopf bewahren…wünsche euch alles gute.

    Gefällt 2 Personen

    1. Nun, Sie chreiben hieretwas von Rechtsanwaltskanzlei und unterstellen Pegida, eineeheimdienstlich geführte Bewegung zu sein? Also das nenne ich echt mal Chuzpe! DasDesignerwort „Reichsbürger“ zieht ohnehin nur noch bei den besonders Doofen.
      Klar ist, dass die Justiz, bei der „Verhaftung“, mehr als nur gravierende Formfehler gemacht hat und das die Öffentlichkeit das mittlerweile auch weiß. Anwälte auf der einen und Richter und Staatsanwälte auf der anderen Seite, sind nur die beiden Seiten der selben Medaille. Aber klar, man sich das gerne alles „amtlich“ machen lassen, dann können sie wenigstens nicht behaupten, nichts bekommen zu haben. Aber wenn man schon diesen juritischen Weg gehen will, dann würde ich es gleich vor einem internationalen Gerichtshof machen.

      Gefällt mir

  35. Also mit dem „Dokument“ genannt „Beschluss“, kann man sich getrost den Hintern abwischen, denn das hält keinem juristischen Standard stand. Von der Richterin gibt es nicht einmal eine Paraphe, wenn ich das richtig sehe. Davon mal abgesehen, scheint es nicht einmal eine rechtskräftige Verurteilung zu geben. So etwas nennt man Willkürjustiz im Quadrat und macht jeder Diktatur und jeder Bananenrepublik Ehre.
    Es gibt eine Richterin namens Daniela Lindemann, beim Amtsgericht in Dresden, vermutlich handelt es sich um diese Dame. Sie wird eine Beteiligung vermutlich abstreiten, wenn sie schlau ist. Die ganze Sache steht nicht auf dem Boden eines Rechtstaates, den wir hier ohnehin nicht haben.

    Gefällt mir

  36. @ Karin

    auch hier wieder mal, wie nützlich war jetzt dieser beitrag, als hilfe für die famile???

    ich gebe beispiele, wie hilfreich ihr kritischer beitrag wahr.

    1)
    „mal die Amtsstube besetzt halten, auch das schafft Öffentlichkeit!“

    nein, das schaft eine grundlage für einen ortsverweis oder als argumentation, „widerstand gegen die staatsgewalt“ das wird folgen nach sich ziehen.

    2)
    „Nun, Sie chreiben hieretwas von Rechtsanwaltskanzlei“

    nicht etwas, sondern im zusammenhang stehend , beschreiben sie den zusammenhang: „rechtsanwaltkanzlei“ und „etwas“

    3)
    „Aber klar, man sich das gerne alles „amtlich“ machen lassen, dann können sie wenigstens nicht behaupten, nichts bekommen zu haben. Aber wenn man schon diesen juritischen Weg gehen will“

    es geht nicht darum, sondern rechtswirksame belege zu besitzen, sowie rechtswirksam einzuwirken……. falls vergessen, der vater liegt/ befindet sich im lebensgefärlichem zustand…..und es bedarf hebelkräfte, vor den sich behördenmitarbeiter fürchten, weil sie darum wissen, sie könnten wegen unterlassener hilfeleistung/oder blockieren’s angeklagt werden. bei todesfolge wird es hammerhart.
    viele, normale angestellte in den behörden, möchten keinesfalls ins raster von „beihilfe mit todesfolge“ geraten und vor gericht antreten.

    ich versuche tipps zu geben, die jetzt und hier wirken, zu sofort anwendung finden…….
    welche ratschläge haben sie jetzt abgegeben, die hilfreich einwirken könnten???

    Gefällt 1 Person

  37. es gibt situationen, da weiß man garnicht, was man sagen könnte. schon ein „guten morgen“ erscheint wie ein witz oder die frage, „wie gehts euch“ also nach längerem überlegen sende ich euch ein lied. etwas, was den kindern sicherlich fremd sein wird, aber dem ost-deutschen auf ewig eingebrannt, anfühlen wird. zwingend, nur mit den kindern zusammen anhören und für ein paar minuten zurück lehnen. wenn der bedarf danach ist.

    Über sieben Brücken musst du geh’n,
    sieben dunkle Jahre übersteh’n,
    siebenmal wirst du die Asche sein,
    aber einmal auch der helle Schein.

    Gefällt 1 Person

  38. Warum bekommen Sie denn eine Nachricht über Facebook – was sind das denn für Methoden? Gut, dass hier nichts mehr so läuft wie es sein sollte, ist wohl mittlerweile jedem klar.
    Was hier passiert, verstößt eindeutig gegen die Menschenrechte. Ich habe den Fall von Anfang an beobachtet und bin jetzt auch auf das Video gestoßen, wo Frau … bei Quer-Denken TV ist. Auch damals hat man schon gegen jegliche Rechtmäßigkeiten verstoßen. Der Rechtsstaat ist tot. Ich kann nur hoffen, dass es dem Herrn …, den Umständen entsprechend, gut geht und die Familie nicht an der Drangsal zerbricht, denn genau das ist das Ziel dieser Leute. Ich werde die Sache weiterhin beobachten zund würde mich freuen, wenn man uns hier auf dem Laufenden hält.

    Gefällt mir

  39. Ach so, wie ich dem Text oben entnehme, sind Sie nicht offiziell informiert worden, dass sich Herr… in einem Krankenhaus der JVA-Leipzig befindet, sondern vermutlich über einen Sypathisanten. Es ist eine absolute Unglaublichkeit, dass man den Familienvater und Ernährer der Familie entzieht und über sein Verbleiben nicht einmal Auskunft erteilt. Ich denke mal, hier hat man den Bogen weit überspannt!

    Gefällt mir

    1. @ Thomas P.

      nein, das ist der übliche wahnsinn, wenn sie auf einer inoffiziellen abschußliste landen.

      warum wohl, hat man jetzt die sogenannten grundrechte auf „untastbarkeit“ eingeschränkt.
      eingeschränk bedeutet, entwertet durch argumente, wie“ ich denke“ „wir meinen“ usw.

      Gefällt mir

      1. Das ist schon richtig, auch ich habe schon meine Erfahrungen mit Behördenterror machen müssen! Immer mehr Menschen erleben das offenbar in letzter Zeit, was allerdings auch zur Folge hat, dass die Menschen sensibler und solidarischer untereinander werden, zumindest teilweise. Im öffentlichen Bewusstsein tun die sich keinen Gefallen mit solchen Aktionen. Gut, der Mainstream würde über Behördenwillkür heute nicht mehr berichten. Aber solche Geschichten kommen auch auf andere Wege ins Bewusstsein der Menschen.

        Gefällt mir

  40. @ freiefamiliedresden

    Ich muß oft an euch denken, habe es auch in den letzten paar Tagen getan. Mit eurem Vater hatte ich schon vor längerer Zeit mehrmals näheren Kontakt über Email. Es betrübt mich, was ihm und damit verbunden seiner Familie widerfährt. Ich hoffe, nein ich weiß, ihr besteht auch diese Krise zusammen. Wir müssen einfach daran festhalten, daß die Gerechtigkeit am Ende doch siegen wird. Das Übel gepackt und mitsamt seiner Wurzel ausgerissen werden wird. Möglicherweise ist dieser Tag sogar nicht mehr weit entfernt.

    Eurem Vater wünsche ich gute Genesung und daß er bald wieder bei euch Zuhause sein möge. Ganz bestimmt werdet ihr bald wieder bessere Zeiten erleben. Das hoffe, wünsche, erstrebe ich im übrigen für alle vom System unterdrückten Menschen. Dazu halte ich an der Kraft fest, mit der allein das Übel für immer aus der Welt geschafft werden kann.

    Menschen hingegen, die aus Pflichtgefühl, Freude oder Dummheit anderen Menschen schaden und sie in Bedrängnis bringen, die sind von dieser Kraft schon längst verlassen worden. Eines Tages werden diese Leute sterben und niemand wird ihnen eine Träne nachweinen. Sie bedeutet auch keinen Verlust für diese Welt.

    https://books.google.de/books?id=NNJ9DAAAQBAJ&pg=PT39&lpg=PT39&dq=meine+kraft,+meine+kraft,+warum+hast+du+mich+verlassen&source=bl&ots=wbYgSexUDg&sig=YiTUZz7nb_HTTU4ikICiPyU4n1Q&hl=de&sa=X&ved=0ahUKEwiKgIHuh8rVAhVFsxQKHS8hDYoQ6AEIOzAF#v=onepage&q=meine%20kraft%2C%20meine%20kraft%2C%20warum%20hast%20du%20mich%20verlassen&f=false

    Möge das oben noch manchen den richtigen Weg weisen. Denn der richtige Weg kann niemals das Wesen sein, welches folgendes zu seinen persönlichen Gunsten von der Menschheit verlangt:

    Lukas 14:26 Wenn jemand zu mir kommt und nicht seinen Vater und die Mutter, Weib und Kinder, Brüder und Schwestern haßt, dazu aber auch seine eigene Seele, der kann nicht mein Jünger sein.

    XO

    Meine persönliche Botschaft an euren Vater lautet: Nach der Zahl 11 kommt die 12, und anstelle der 13, von der man meint, daß sie kommt (wie es auch im Fall von Luzifer der Fall ist), muß die 12 rückwärts als die 21 gelesen werden.

    Die 21. Karte im Tarot ist „Die Welt“. Das hebräisch-arabische Wort für Welt (Universum, Ewigkeit) ist Olam. O L A M „Crown of the Magi“ M A L O.

    Hesekiel 1:10 Ihre Angesichte zur rechten Seite der viere waren gleich einem Menschen und Löwen; aber zur linken Seite der viere waren Ihre Angesichte gleich einem Ochsen und Adler. (Luther 1545)

    Die vier Tiere beziehen sich auf die vier Elemente:

    M ensch (Wasser“Mann“)
    A dler (Luft, als Tierkreiszeichen der Skorpion, aber auch als Schlange, stehend für „gut und böse“)
    L öwe (Feuer)
    O chse (Erde „Stier“)

    Siehe auch im Video unten ab Minute 1:26:00 die „vier Tiere“ (Vier-Elemente-Lehre).

    „12 sind es die im Kreis sich winden
    erstrebst du Macht musst du sie finden.
    Suche wo die 13 liegt
    steig hinauf zu dem der fliegt.“
    (Catweazle-Spruch)

    12=13=1(Symbol des einen Gottes, „der fliegt“)=15 (In der Kabbala ist 15 die Zahl für Gott) (15=6+9 im Judentum).

    Ist es auch nur wieder reiner Zufall, daß die Zahlenreihe (12=13=1=15) zum Namen paßt?
    Numerologie des Namens: http://namensbedeutungx.com/malo/

    Jesaja 9:6 Denn uns ist ein Kind geboren, ein Sohn ist uns gegeben; und die Herrschaft kommt auf seine Schulter; und man nennt ihn: Wunderbar, Rat, starker Gott, Ewigvater, Friedefürst.

    小 ( xiao / xiăo ) ☮

    Gefällt mir

    1. Ich sehe gerade, mein vorheriger Kommentar hat die Nummer „/#comment-153“. 🙂 Zufall?

      Johannes 21:11 Da stieg Simon Petrus hinein und zog das Netz auf das Land, voll großer Fische, hundertdreiundfünfzig; und wiewohl ihrer so viele waren, zerriß doch das Netz nicht.

      Gefällt 1 Person

      1. Hallo Jochen, lieben Dank für deine Worte.
        Er wusste immer, das er es nur so tun konnte, tun musste.
        Diese Art des Widerstandes erscheint vielen Verantwortungslos.
        Nein, es ist einfach ein klares menschliches Zeichen, es gibt kein anderes mehr. Es ist unsere natürliche Verantwortung gegenüber dem wahrem Leben und NICHT Leben um jeden Preis.
        Dies haben nur die meisten vergessen. Erinnere dich!

        Gefällt 1 Person

  41. @ freiefamiliedresden
    „Diese Art des Widerstandes erscheint vielen Verantwortungslos.
    Nein, es ist einfach ein klares menschliches Zeichen,“

    sie sind hier der psychologischen kriegsführung erlegen. um meine worte zu begreifen, versucht mal aus einer anderen position heraus zu denken. militärisch betrachtet, optimaler wirkungsgrad erzielt. der gegner terminiert sich freiwillig, aufgrund verzweifelung. der gedachte widerstand, wahr kein widerstand. das ist eben das perfide, die konstrukteure des system sind ziemlich clever. sie verfügen über eine gute bildung, aber vergessen sie nicht, die haben sie ihr ganzes leben lang beeinflußt.
    im grunde müßte man sich treffen um all die eigenartigen widersprüche aufzulösen., bzw die installierte gedankenkontrolle zu zerschlagen.

    Gefällt mir

  42. Ganz genau, Mfg!
    Die Strippenzieher und deren willige Büttel und Knechte kennen ihre Hebel ganz genau- und das sind einerseits deren Mittel und andererseits: unsere Psyche!!!
    Mehr als die meisten wissen sie, wie man diese manipuliert und ihre Mechanismen gegen sich selbst wendet. Das ist ihr wichtigstes Mittel der Herrschaft!
    Da hilft nur, sich ebenso mit diesen Stoffgebieten zu befassen, um zu lernen wer man selbst ist, wie Mensch tickt und wie man manipulieren kann( und manipuliert wird!)- linguistisch, visuell, elektronisch, subliminal auditiv und so weiter.

    Ich weiß, daß ein gesunder Mann an einen Punkt kommen kann oder muß, wo er zu sich sagt:
    „Ich kann das alles nicht mehr mittragen und zwar kein winziges Stück und ich verweigere mich komplett!“
    Ich war vor einigen Jahren schon an diesem Punkt und ich bin diesen Weg gegangen.
    Gebracht hat es mir, daß ich mir noch ins Gesicht schauen kann, monatelange Polizeifahndung, viel Streß und jetzt das Wissen, daß es so nicht geht, wenn man Familie hat und auf seine Freiheit und Gesundheit wert legt. Es hat mir aber auch gezeigt, was geht, wo meine Grenzen sind, wo deren Grenzen sind und einiges mehr.

    Das war also sehr un´bequem, aber auch sehr wichtig für mich.
    Nur aus Handeln erwächst Erfahrung!

    MFG liegt völlig richtig mit seiner Einschätzung, daß die euch haben provoziert und sich jetzt darüber freuen, wie ihr euch SINNLOS- mit hohen Idealen- Streß macht, euch auslaugt und verausgabt.
    Simple Kriegsstrategie( Sun ‚Tzu- Die Kunst des Krieges lesen!) !!!
    Ihr tut denen den nur einen Gefallen, wenn ihr weiterhin versucht mit dem Kopf durch deren Wand zu rennen, weil es die gerechte Sache ist- und die ist es tatsächlich!-, denn damit verbrennt ihr euch selbst unnötig.

    Bei einem übermächtigen Gegner bringt es nichts, frontal im Weg zu stehen, wütend auszutreten oder auch nur, sich auf einen Kampf einzulassen.
    Man kann sich verweigern bis zum Äußersten, die beschäftigen, nur das Mindeste an Kooperation leisten, damit man sie lähmt, vor sich selbst bloßstellt, sie der Lächerlichkeit preisgeben, man kann vieles Konstruktives mit seiner Wutenergie tun, was einen nicht der unmittelbaren Gefahr aussetzt zerbrochen zu werden.

    Dafür ist es gut, Verbündete zu haben, ein Netzwerk von Männern und Frauen mit ihren eigenen Erkenntnissen und Erfahrungen in seiner physischen Nähe!!!!!!, damit praktische und schnelle freundschaftliche Hilfe möglich ist, egal worum es geht.

    Ich weiß, einfacher gesagt als getan!
    Aber: wenn man ehrlich und strategisch seine Situation analysiert, wird man zwar auf einige Unbequemlichkeiten stoßen, aber auch ganz genau wissen, was man erwarten und was man leisten kann.Es ist schlicht sinnlos und unnötig aus Gründen der Gerechtigkeitswahrnehmung, des Trotzes, der Wut usw. emotional zu reagieren und so zum Spielball zu werden.
    Man muß das ganz sachlich und pragmatisch angehen.

    Niemand von uns hier kommt aus der Zwangsbeglückung Fremdherrschaft ganz alleine raus, wir brauchen Unterstützung, Austausch, Beratung, Solidarität, praktische Hilfestellung, anstatt uns aufteilen und aufreiben zu lassen. So können wir echte Strukturen schaffen, die uns mehr Bewegungsspielraum geben und uns unabhängiger machen von der Besatzerverwaltung und gemeinsam Wege entwerfen und gehen, die deren Betreuung obsolet machen.

    Hau, ich habe gesprochen!

    waldemar, der Sachse

    Ich sagte euch ja, der Mann liegt schon längst im Krankenhaus. Die wollen keinen Märtyrer.

    Gefällt mir

  43. Bitte bedenkt immer, daß ihr es nicht mit mitfühlenden Menschen zu tun habt, sondern mit einem psychopathisch kranken System, was durch seine psychopathischen Strukturen Menschen zu Soziopathen heranzüchtet und angeführt wird von überaus kranken geborenen Psychopathen und/ oder strukturell, edukativ etc. erschaffenen Soziopathen.
    Das sind Wesen ohne Skrupel, ohne Gewissen, ohne Mitgefühl, ohne Moral.

    DAS MÜSST IHR VERSTEHEN UND INTEGRIEREN!!!

    Das heißt: paßt eure Strategien an!
    Was die am meisten fürchten ist bloßgestellt zu werden.
    Was die am lustigsten finden, sind Menschen, die aufeinander losgehen, Menschen die leiden, die sie manipulieren können, Menschen, die sich voraussagbar menschlich( emotional) verhalten und daher berechenbar sind.

    Der größte Fehler der Menschen besteht darin, das zu übersehen und stattdessen zu glauben, daß diese Leute Menschen wie du und ich sind. Deshalb verstehen die meisten nicht was geschieht und wie und warum.
    Sie können es sich einfach nicht vorstellen, daß es menschenähnliche Wesen gibt, die so etwas tun würden.
    Lieber glaubt man an Unfähigkeit, Dummheit, Irrtum etc.

    Leute, WACHT AUF!
    Die sogenannten „EL-iten“ sind Monster in Menschengestalt, die drauf und dran sind diese Gesellschaft so zu verändern, daß sie und ihre kranken Triebe als die Normalen gelten und das gesunde, menschliche, natürliche, familiäre als krank.
    Perversitäten allenorts werden gefördert, Familientrennungen/ -entfremdungen forciert, Frühsexualisierung, Legalisierung von Pedophilie, satanische Rituale als moderne Kunst, zb als Popvideo oder als Gotthardttunneleröffnung, Kanibalismus als Mode, kognitive Dissonanz als hohes Gut und als Toleranz verkauft, Neusprech allenorten mit 180gradiger Verdrehung der ursprünglichen Wortbedeutung( Krieg ist Frieden etc.).

    Unser eigentlicher Gegner sind nicht diese kranken Geister.
    Sie sind in Wirklichkeit die armen Würstchen, denen durch jahrhundertelange Inzucht und andere Einflüsse schlicht das menschlichste fehlt:
    Mitgefühl, Gewissen, Wohlwollen.
    Aber jene machen nur Vorgaben, erfüllen tun WIR diese und bauen unseren eigenen Untergang.
    Unser schlimmster Gegner ist unsere eigene Ignoranz, unser Unwille zu verstehen, unsere Unkenntnis uns selbst gegenüber, unsere mangelnde Selbsterkenntnis und Selbstkontrolle, unser Mangel an Vorstellungskraft, unsere Tendenzen Verantwortung abzugeben, gutgläubig zu glauben, vom Besten im anderen auszugehen.

    Mit Herz und Heil!

    Gefällt 1 Person

    1. guter beitrag waldemar, stets erfreut, wenn ich nicht ganz alleine durch die berge rufe. ich glaube, ich kenne dich, ich denke hast früher viel bei elsässer-blog kommentiert. aus den guten, alten tagen

      Gefällt mir

  44. Hallo,
    ich und viele andere, lesen hier auf der Seite mit. Ich gehe mehrere Male am Tag auf Ihre Seite, um auf dem Laufenden zu sein. Es ist wirklich unglaublich, was man Ihnen da antut. Ich hoffe, dass sich für Ihre Familie alles zum Guten wenden wird. Wenn man Sie auf irgendeine Art unterstützen kann, dann würde ich das gerne tun. Ich habe die Seite, schon so gut es geht, weiter verbreitet. Drücke weiterhin die Daumen.

    Gefällt mir

  45. Wunderbar das es solche Menschen gibt – hübsche natürliche Mädchen – Tolle Familie.

    Jeden Tag – Stück für Stück – den richtigen Weg zum Menschsein Leben und Lieben.

    Weiter so – Ihr seit nicht alleine.

    Gefällt mir

    1. Antwort zu Ihrem Artikel:

      https://ahnenundquantenkanal.wordpress.com/2017/08/22/schicksal-deutschlands-oder-beherrschung-der-welt/comment-page-1/#comment-67

      …………………………..

      Sie erlauben bitte ein paar Anmerkungen zu Ihrem liebevoll geschriebenen Artikel.

      Besucher der Internetseite kamen fast ausschließlich von terragermania, „Honigmann“, pinews, killerbie, journalistenwatch, sollte mich wundern, wenn dort Jugendliche zu treffen sind.

      „… taucht mehrfach der Dracula auf mit seinen Reißzähnen, immer derselbe junge Mann, liebevoll gezeichnet, auch mal im Bett …“
      Es handelt sich um zwei verschiedene Schauspieler der (satanischen) Serie Shadowhunters.(beide stehend)
      Im Bett liegt deutlich zu sehen nur ein Mäuschen. (sind Komicmäuse auch satanisch, wegen des langen Schwanzes?)

      Wir wussten leider nicht, dass Schmetterlinge, das Symbol der Metamorphose, auf dem Index der Gesinnungspolizei stehen.

      Zu Katy Perry wurde eine ausführliche Erklärung abgegeben, welche nochmals bei „Jenseits des Nordens“ nachzulesen ist.

      Strandskulpturen sind: eine Meerjungfrau (keine Schlange), ein Krokodil, ein Schmetterling und eine Schildkröte, sowie nicht zu sehen ein Delphin. Wo findet man den Kodex, welche Tiere als „satanisch“ auszurotten, und nicht mehr abzubilden sind?

      Menschen sind Schöpfer und können daher nicht programmiert werden, sie können sich nur selbst „programmieren“.

      Ja, das dargestellte Konzept ist die Grundlage der „Neuen Weltordnung“, und das positive Feedback füllt maximal zwei Hände. Es fehlt also noch ein wenig zur “ … programmieren schon fleißig ihre unbedarfte jugendliche Leserschar …“ (zählen Sie selbst und der „Hyperboreer“ sich auch zu dieser jugendlichen Leserschar?)

      Vielen Dank für die wundervolle Aufmerksamkeit
      liebe Grüße aus Dresden

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s