Bumi Bahagia umnebelt von Mutti Angelas Schlafsand!

Nein, dieser Artikel bereitet mir keine Freude, denn es geht um Duchdringung von Nebel, nicht um Pflege und Schaffung von Neuem.

Warum es dennoch getan werden muss? Ich weiß, im Nebel steckt mindestens einer derjenigen fest, die zur Erschaffung des „Paradies auf Erden“ notwendig sind! (Nur eine Hand voll, die den Fragebogen zu den Kindern bringen werden.)

Bumi Bahagia, Glückliche Erde, das „Paradies“?

Blühende Landschaften versprach da mal einer (und sie sind materiell erblüht und geistig verstorben) und Mutti Angela ruft zur Wahl, zur Abgabe der Stimme, auf das man ewiglich schweige. Sie erleichtert das Erdulden durch den Slogen „alternativlos“, das System ist doch gar nicht so schlecht, Geduld, geht so lange in Euch, beruhigt das Gemüt, „Wir schaffen das schon“!

Verblüfft finde ich jetzt Mutti Angela, in anderem „Gewand“, auf Bumi Bahagia wieder.

„Liebe Deinen Nächsten wie Dich selbst, Kämpfe nicht, auch dies geht vorbei, einfach dem Leben/ Universum zu vertrauen, dass es mir das schickt, was meinem innersten Wesen entspricht … ohne Ende“

Weisheiten, die seit tausenden von Jahren immer wiedergekäut werden. Milliarden und aber Milliarden Menschen hatten selbiges, abgespeichert in heiligen Schriften, als Lebensgrundsatz. Wohin hat es uns gebracht?

Warum sind wir da, wo wir gerade sind, dem mutmaßlichen Tiefpunkt des Menschseins? Weil das SPIEL, welches wir „Leben“ nennen eben nicht so einfach (so langweilig) ist. Weisheiten auswendig lernen oder ständig reproduzieren bringt mehr Verwirrung denn Fortschritt. Die Weisheit, Wahrheit hat ihre Triebkraft nur im ganz, ganz, ganz speziellen Kontext.

So ist „Kämpfe nicht“ völliger Schwachsinn, denn bestenfalls könnte es heißen „Kämpfe nicht gegen … „. Das selbst gesetzte Ziel, den Plan erfüllt man AUSSCHLIEßLICH nur durch Kampf (Überwindung selbst gesetzter Schmerzen).

„Der Weg ist das Ziel“, nur wird man mit dieser Einstellung niemals loslaufen. Jeder Weg braucht ein Ziel und sei es „nur“ das Ziel zu ERLEBEN!

„Lebe nur im Hier und Jetzt“, eine völlig sinnentleerte Phrase. Denn nur hier kann ich etwas ändern, … ja aber wozu ändern, wenn ich von dem Morgen nichts wissen will und das Gestern mir eh egal ist?

Man könnte hier stundenlang weiter schreiben, wie Wahrheiten aus dem Kontext gerissen zu Phrasen werden

welche …,

vom HANDELN, vom gezielten TUN, vom LEBEN ablenken, dem Gescheiterten ein warmes Gefühl ob seiner Untätigkeit in der Herz- und Bauchgegend verschaffen.

welche …,

das Leben verneinen, den Schmerz verdammen, die Dualität und somit das Leben an sich auflösen werden.

Die Idiotie zeigt sich im Ergebnis:

Wenn zuträfe, was da geschrieben, warum dann dieser Blog, diese „Aufklärung“.

Millionenfach liegt der Systemdreck offen, noch offener da und es wird weiterer drauf geschaufelt. Feiner Zeitvertreib für die Resignierten, die, welche als Löwe gesprungen, nur als Bettvorleger gelandet sind. Große Ziele, große Visionen und nun „muddeln“ sie im Kleinen vor sich hin, immer den Hintern schön an die Wand und den Kopf in Deckung. Und Hand aufs Herz, sie tun wirklich „Gutes“ für ihr näheres Umfeld (helfen hier und dort, so kann es noch nicht zum großen Zusammenbruch kommen, Dank dieser „GUTEN“).

Wenn doch die, die sich als „Menschen“ bezeichnen weiterhin nach der Fürsorge des Staates schreien (Rente, Krankenkasse, Versicherungen, Reisepass, Fahrerlaubnis, Staatsbürgerschaft, … ) Sie wimmern nach BETREUUNG und zetern, wenn selbige erfolgt (Psychiatrie, Gefängnis, …). Wer in sich ruht, das Spiel verlassen hat, der schreibt keine Beiträge und Kommentare. Der bittet und bettelt nicht, schon gar nicht nach Anwälten (Fremdbetreuung)!

Und liebe Mutti Angela, warum erzählst Du nicht mal aus dem LEBEN, Deinem ERLEBEN? Warum schilderst Du nicht mal Deine Gefühle angesichts der gefolterten Kinder (in Deiner Nachbarschaft, nicht in China)? Diese „lebensfrohen“ Gesichter jeden Morgen, unter der Last der „Pestbeule“ auf dem Rücken, zu einer Zeit, in der die Mehrheit den Willen zum Schlafen hat! Sich schleppend an einen Ort, welcher zur Konditionierung erschaffen, ein Ort des Mobbing, der Machtspiele, des Versagens, … ! Ein schöner Blogbeitrag, was Mutti Angela für ein Umfeld leistet, in welchem sich ALLE Kinder ihrer selbst entsprechend entwickeln können?! Das Universum um Hilfe bitten, wird da nicht reichen und Tagträume ebenso wenig. Wo ist Deine Vision für die Zukunft, ach nein, Du lebst ja im Hier und Jetzt?

Warum dann der Schlafsand auf die Schaffenwollenden, weil diese es so bestellt haben um genüsslich weiter zu ruhen?!

Dieser Beitrag entsprang tiefster Not. Möge auch nur ein Einziger seinen Nutzen aus der kurzen „Entnebelung“ ziehen.

 

Werbeanzeigen

3 Gedanken zu “Bumi Bahagia umnebelt von Mutti Angelas Schlafsand!

    1. Dass sich nicht ein einziger findet, welcher es schafft, den Fragebogen auch nur ob seines Potentials zu PRÜFEN!
      Dass alle das Leid der Kinder ignorieren, dass es niemanden gibt, der sich um eine nachhaltige Lösung des Problems bemüht!

      Weiterhin ist es frustrierend, dass ein jeder eine gespaltene Persönlichkeit zu besitzen scheint. Man sah, wie die in sich selbst ruhende Angela, die Wahrheiten um sich schleuderte im Tagestakt urplötzlich die Maske fallen lies.

      Es schockiert mich, dass alle eine Meinung und nicht ein einziger mehr einen fundierten Standpunkt hat. Gegensätze werden zur gleichen Zeit am gleichen Ort für wahr befunden. Auflösung aller Werte und Normen, aller Kommunikationsgrundlagen. Wörter werden von ihrer eigentlichen Bedeutung ins Gegenteil transformiert.

      Dummes unaufmerksames Geschwätz um die eigene Lebenszeit tot zu schlagen und sich zu beruhigen ob der eigenen Angststarre.

      Lange Rede kurzer Sinn, der Fragebogen muss flächendeckend zu den Kindern. Wer das „Paradies“ auf Erden will, der tut es, wer nicht, der schläft halt weiter!

      Liebe Grüße aus Dresden

      Liken

    2. PS:

      Zudem ist es derzeit unmöglich einen SACHLICHEN Gedankenaustausch zu führen. Alle fundierten Argumente werden als Angriff auf die Persönlichkeit, das kleine Mimöschen EGO (welches ja angeblich fast keiner mehr sein eigen nennt) gewertet und abgeblockt!

      Kommunikation nur noch in leeren Phrasen oder einfach ignorieren!

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s