Wikipedia mag unsere erlebte Wahrheit nicht!

… und bettelt für diesen „Service“ um Spenden von mehreren Millionen!

„Liebe Leserinnen und Leser:  Verzeihen Sie die Störung. Einmal im Jahr sind Sie in Deutschland gefragt. Heute ist der 27. Tag unserer Spendenkampagne. Wikipedia wird durch Spenden von durchschnittlich 20 € finanziert. Wenn alle, die das jetzt lesen, einen kleinen Beitrag leisten, ist unsere Spendenkampagne in einer Stunde vorüber. Schon der Preis einer Tasse Kaffee würde genügen. Über 7 Millionen Mal wird unser Spendenaufruf täglich angezeigt, aber nur 203.042 Menschen haben bisher gespendet. Als ich mich entschloss, Wikipedia zu einem nicht-kommerziellen Projekt zu machen, wurde mir gesagt, ich würde dies bereuen. Heute ist sie die einzige Top-10-Website, die gemeinnützig betrieben wird. Sicher könnten wir mit Werbung eine Menge Geld verdienen. Aber dann wäre Wikipedia komplett anders. Wir könnten ihr nicht vertrauen. Es ist leicht, diese Nachricht zu ignorieren und die meisten werden das wohl tun. Wenn Sie Wikipedia nützlich finden, nehmen Sie sich am heutigen Nikolaustag bitte eine Minute Zeit und geben Wikipedia mit Ihrer Spende etwas zurück. Vielen Dank ‒ Jimmy Wales, Wikipedia-Gründer 4,1 Mio. €                es fehlen 3,8 Mio. €“

Am 03.11.2017 wurde durch uns der Wikipedia-Beitrag „Hungerstreik“ mit dem aktuellen Fall aus Dresden wie folgt ergänzt. (siehe „Politischer Hungerstreik“, sowie „Trockener Hungerstreik“ jeweils letzter Absatz.)

„Am 01.08.2017 kam es zum erneuten trockenen Hungerstreik eines Dresdner Familienvaters in der JVA Dresden, als Protest gegen die Missachtung seiner Menschenwürde (Dresdner Hungerstreik). Nach unglaublichen 10 Tagen ohne Flüssigkeit und Nahrung erfolgte die Freilassung. Es handelte sich hierbei um die erste nachweisliche Freilassung eines politisch Gefangenen durch dessen eigenen Druck und Willen auf deutschem Territorium. Bewiesen wurde durch diese Freilassung, dass Menschen generell vollzugsuntauglich sind[1]!“

sowie:

„Der Dresdner Hungerstreik beweist, dass es einzelnen Menschen gelingt, selbst 10 Tage ohne Flüssigkeit und Nahrung unbeschadet zu überstehen.“

Link zu dieser Version

Ein Auszug aus der „Versionsgeschichte“ zeigt wie die Entscheidungsträger von Wikipedia, auf die schlichte Schilderung, der sich ereigneten WAHRHEIT reagieren:

Nach sage und schreibe ganzen 8 min wurde unsere Aktualisierung durch einen Oberarzt der Unfallchirurgie (Thomas Zimmermann) mit Begründung: „Propaganda politischer Wirrköpfe hat hier nichts zu suchen!“ zurückgesetzt. (überlastete Unfallkliniken?) Beweise enthielt diese Begründung leider nicht.

Darauf aufmerksam gemacht, dass er den Wahrheitsgehalt durch einen schnellen Anruf bei seinen Kollegen im Haftkrankenhaus oder der JVA prüfen könne, schaltete er einen Tag später die Änderung wieder frei.

So diese Person als Oberarzt und Wikiadmin als seriös betrachtet wird, ist seine erneute Freischaltung der Beweis für den Wahrheitsgehalt der Ausführungen.

Doch da nicht sein kann, was nicht sein darf, wurde die Freischaltung ganze 5 min später von, wie könnte es ironischer nicht sein, Der.Träumer, mit der Begründung: WP:WEB absolut unseriöse Quelle“ erneut zurückgesetzt. Dass „die Quelle“ der direkt erlebende Mensch selbst und nicht das Medium der Veröffentlichung ist, kann ein Lehramtsmathematiker und Wirtschaftsstudent mit Administratorrechten natürlich nicht begreifen. (13.804 Bearbeitungen pro Tag nach seinen eigenen Angaben; ein Mensch würde „ca. 14“ schreiben). 

Wieder nach einem Tag erfolgt „Schützte „Hungerstreik“: Edit-War“.

Ein Krieg? Wo? Begründung, wo?

Der Tönjes, aus seinem Profil kein Bezug zum Thema „Hungerstreik“ ersichtlich, wird von AnnaS.aus L. gefolgt, mit einer „beeindruckenden“ Änderung um den „anstößigen“ Beitrag in den Hintergrund zu drängen. Beide kommunizieren „rein zufällig“ in der Diskussion des Tönjes.

Generelle Benutzersperre am 04.11.2017

„Benutzer:Freiefamiliedresden“ – Erstellen

Dieser Benutzer ist zurzeit gesperrt. Zur Information folgt ein aktueller Auszug aus dem Benutzersperr-Logbuch:

Die Begründung ist der Knaller. Beweisführung? Nicht bei Wikipedia und dessen Qualitätssicherungsgewinners Cymothoa exigua (seines Zeichens Biologiegenie und Regenwurmprofi)!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s