Andre (s) Stern und der Betonbunker

ZEIT 11

veröffentlicht:   

11.11.11:11 anno 2017

 

Da starten zwei mit dem selben Ziel (Schluss mit der Erziehung der Kinder) allerdings von grundlegend verschiedenen Startpositionen.

Erweist man dem Achtung und Anerkennung, Zuneigung und Reputation, welcher die Wände eines meterdicken Betonbunkers (Deutschland) erst sprengen muss, oder dem, der sauber und lächelnd über die Lavendelwiese (Frankreich) schweben kann?

Ja klar, Euch schreckt unser Lärm, der Dreck und Ihr habt Angst von den Betonstücken zerschlagen zu werden. Lieber bleibt Ihr im Bunker sitzen und träumt von dem Einen, der es ohne Anstrengung schafft. Er schafft es federleicht für Euch, wenn Ihr schlaft seid Ihr ein Held wie er, geht in Resonanz. Also nur nicht aufwachen und den „verdreckten Idioten“, den „Satanisten“ abschauen, wie man unbeschadet den Betonbunker sprengen und selbst das Paradies der Lavendelwiese und später die völlige Freiheit erreichen kann.

Wir erschufen das Werkzeug für alle, wir haben es benutzt, getestet und es funktioniert einwandfrei. Jeder kann es haben:

Eine Idee, ein Weg, ein Ziel, ein unscheinbares DIN A4 Formular. Wer hat Angst davon zerschmettert zu werden? Völlig legal, völlig gewaltfrei!

fragebogen-freies-lernen

(zum Download einfach aufs Bild klicken)

Personen, welche scheinbar sehr „kinderlieb“ sind, lassen  andauernd unsere Verlinkungen löschen. Diesen sei ans Herz gelegt, dass das Leben alles einmal zurück gibt. 

… und trotzdem nutzt es niemand.

Weil es Euren Käfig sprengen würde. Ihr seid aber auf den Käfig und das tägliche Futter konditioniert, Ihr Staatsbürger. Ihr habt Angst vor der Natur, vor Eurer eigenen Natur.

Die Grundregel der Natur heißt:    Such Dein Futter selbst.

Der zivilisierte Mensch (meint Person und Staatsbürger zu sein) hat Angst für sich selbst Verantwortung zu übernehmen. Er lässt sich lieber mit Rente und Sozialleistungen füttern, durch Krankenversicherung und Ärzte seiner Gesundheit berauben, und regt sich noch lauthals in Blog- Diskussionen darüber auf.

Werbeanzeigen

5 Gedanken zu “Andre (s) Stern und der Betonbunker

  1. Hallo!

    Könnte die freie Familie Dresden mal bitte ein (öffentliches) Lebenszeichen von sich geben, damit gewußt wird, ob es euch allen gut geht?

    Denn man macht sich ja so seine Gedanken, nach allem was von euch berichtet worden ist.

    Liebe Grüße

    Liken

  2. Wen sollte das interessieren, und was sollte das ändern.
    Wir sind unbegreiflich und unsichtbar wie Luft.
    Es geht nicht um uns, sondern um die offenbarten Wahrheiten für die Schaffung eines völlig neuen Lebens auf dieser Erde. Es besteht kein Interesse, denn man lullt sich lieber auf bumi bahagia ein!

    Liken

    1. Hallo freie Familie Dresden.
      Umsomehr mòchte ich euch die Tatsache u.Wahrheit offenbaren,dass Jesus Christus lebt!
      ER allein ist Der Weg,Die Wahrheit u.Das Leben.Ich rede hier von keiner Religion oder Kirche.
      Denn das vermisse ich bei euch sehr.
      Láßt euch bitte gesagt sein,dass ihr wahrhaftig geliebt seid so wie jeder von euch ist.
      Denn ihr seid bereits mit Gott/Vater versòhnt durch J.Chr.
      Ich belùge euch nicht u.mir liegt nichts daran eine falsche Aussage zu machen.
      Bitte glaubt deshalb an die Bibel,an Gottes Wort(am besten Schlachter Ùbersetzung),denn ER I S T auferstanden u.lebt u.mòchte in eure Herzen einziehen…..wenn ihr es IHM erlaubt.ER allein ist die Antwort auf alle Fragen.
      Das ganze gottlose u.antichristliche System wird eh untergehen.
      Was zàhlt ist der Mensch u.wer wirklich ein Mensch ist – wer einen menschlichen Geist hat.
      Wer ich bin ist von keiner Wichtigkeit.
      Ihr sollt wissen,dass es die Wahrheit ist:Jesus Christus lebt u.ist auferstanden.Ihr braucht euch nicht zu fùrchten.
      Doch glauben muß jeder einzelne von euch selbst.Wenn ihr IHN in der Not rufen werdet wird ER euch helfen u.beistehen.

      Liken

  3. Immer wieder kehrendes Geschwätz seit tausenden von Jahren.

    Nur so viel: … der angebliche „ER“ sind die „ES“

    … womit bezügliche Ausführungen ad absurdum geführt sind!

    Liebe Grüße
    Freie Familie Dresden

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s